15.09.14 14:12 Uhr
 127
 

Forscher entwickeln intelligente "Elektronik-Haut", um Brustkrebs zu finden

Forscher haben jetzt eine Elektronikhaut auf Polymerbasis hergestellt, die sich dazu eignet, die Genauigkeit der Brustkrebs-Erkennung, um 94 Prozent zu erhöhen.

Die Haut ist dazu in der Lage, lokale Verformungen in der Brust messen zu können und kann somit potenzielle Verknotungen erkennen.

Damit können laut den Forschern mit Hilfe der Haut kleine Veränderungen in der Brust festgestellt werden, die unter fünf Millimeter groß sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Haut, Brustkrebs, Elektronik
Quelle: spectrum.ieee.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Bereits mehrere Strafanzeigen gegen Anne Will
Flughafen München: Vergewaltiger nach sechs Jahren gefasst
Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?