15.09.14 13:37 Uhr
 1.036
 

Niederlande: Wegen schwarzem Knecht von Sinterklaas ändert man die Kinderlieder

Der Liedtexter und Komponist Paul Passchier hat jede Menge Kinderlieder, die zu Ehren des jährlichen Sinterklaas-Festes gesungen werden, angepasst und dabei sämtliche Hinweise auf den schwarzen Knecht (Zwarte Piet) des Heiligen aus den Liedern entfernt.

Er hofft nun, dass seine angepassten Liedtexte in den Schulen übernommen werden und aus diesem Grund will er bis zum Ende des Jahres jeder Grundschule in den Niederlanden ein angepasstes Liedbuch zur Verfügung stellen.

Die Figur "Zwarte Piet" sorgt in den Niederlanden seit einiger Zeit für Kontroversen und wird von manchen Gruppierungen als Ausgeburt von Rassismus angesehen. Die Figur soll nun generell verändert werden und nicht mehr als Stereotyp eines Schwarzen dargestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Niederlande, Änderung, Kinderlied
Quelle: dutchnews.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Daily Mail empört mit sexistischem Kommentar zu Beinen von Premierministerinnen
Mutter von Angela Merkel empfand Donald Trumps Verhalten als "unverschämt"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 13:45 Uhr von FamousK
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
"Wer hat Angst vorm schwarzen Mann?" "Niemand, Niemand"

Erinnert sich noch jemand daran, der wie ich, nicht zum Rassisten wurde?
Kommentar ansehen
15.09.2014 14:02 Uhr von Sirigis
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@FamousK: der schwarze Mann in diesem Spiel ist aber eher auf die Pest (den schwarzen Tod) zurückzuführen, und hat mit Menschen aus Schwarzafrika weniger als gar nix zu tun. Und ja, ich habe als Kind auch noch dieses Spiel gespielt. Das "SCHWARZ" bezog sich in meiner Fantasie allerdings ausschließlich auf die schwarze Kleidung dieses für mich als Kleinkind unheimlichen Wesens, aber sicher nicht auf dessen Hautfarbe.

Nein schraegervogel darfst Du nicht mehr, der heißt zwischenzeitlich nämlich längst weißer Peter, und dabei darf ich Dich bitten, Dein Profilbild zu ändern und gefälligst eine weiße glupschäugige Katzi dahin zu transferieren. Alles andere könnte nämlich als Rassismus gewertet werden.

[ nachträglich editiert von Sirigis ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 14:12 Uhr von Maedy
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Verene Shepherd...,falls jemand fragt,wer das Ganze ins Rollen gebracht hat.
Kommentar ansehen
15.09.2014 14:15 Uhr von kuno14
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ich wurde letztens(vor dem krieg) in der ukr nazi genannt......

[ nachträglich editiert von kuno14 ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 14:44 Uhr von shadow#
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Das Problem ist vor allem die Aufmachung mit Blackface und dicken roten Lippen.
Tradition hin oder her, dass sich jemand mit schwarzer Hautfarbe da verständlicherweise nur noch fragen kan ob jetzt alle einen an der Weihnachtswaffel haben, sollte nicht zu schwer zu verstehen sein.
Kommentar ansehen
15.09.2014 20:22 Uhr von Atze2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na hoffentlich verbieten die bald auch noch Buchstabensuppe.
Nicht das da jemand aus langeweile irgendwelche politisch inkorrekten Wörter auf seinem Löffel bildet.
Kommentar ansehen
16.09.2014 11:11 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es sollten besser gleich jegliche Hinweise oder Andeutungen von Geschlechtern, Hautfarben, ethnischen Zugehörigkeiten, Sprachen, geschlechtsspezifische Pronomen und Artikel, etc. aus sämtlichen Kinderliedern, Geschichten und Märchen entfernt werden. Die gesamte Grammatik muss umgehend überarbeitet und entsprechend korrigiert werden! Natürlich staatlich angeordnet, abgesegnet und natürlich finanziert.

[ nachträglich editiert von der_grosse_mumpitz ]
Kommentar ansehen
16.09.2014 11:13 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man (oder Frau?) muss sich nur mal vor Augen führen, wie viel Rassismus, Sexismus und Diskriminierung in der alltäglichen Sprache vorkommen! Warum ist das nur nicht schon viel früher aufgefallen?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?