15.09.14 13:24 Uhr
 1.500
 

Fußball: Die italienische Presse kritisiert Mario Gomez

Nach dem 0:0 zwischen dem AC Florenz und dem FC Genua hat die Presse mit Kritik an Mario Gomez nicht gegeizt.

"Gomez ist außer Form und außerhalb des Spielschemas. Rettet den Soldaten Gomez!", kommentierte die "Gazzetta dello Sport".

Der Verein steht aber hinter seinem Profi. So erklärte der Coach des AC Florenz, dass Gomez noch an den Folgen der verletzungsreichen Vorsaison zu knabbern hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Presse, Mario Gomez
Quelle: sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 13:32 Uhr von PrinzAufLinse
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur die ital. Presse.
Kommentar ansehen
15.09.2014 13:36 Uhr von Pavlov
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ohh, jemand war verletzt und braucht erstmal Zeit, in Form zu kennen! Breaking News!

Offenbar gibt es nichts interessanteres zu berichten, das nimmt ja langsam die Züge des Klatschreports an. Natürlich ist er nicht in Form Captain Obvious, eine lange Abwesenheit vom Training wirft einen nun mal weit zurück, das weiß jeder mit Sporterfahrung, vor allem im Falle einer Verletzung.
Kommentar ansehen
15.09.2014 15:24 Uhr von Pr1nZ_iVe
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Zu Gomez (Un)Fähigkeiten braucht man nicht mehr allzu viel sagen.

Allerdings war er sicherlich nicht der Alleinverantwortliche.
Nur schießt sich die Presse im Ausland immer sofort auf die dt. Spieler ein, wenn es mal nicht läuft.

[ nachträglich editiert von Pr1nZ_iVe ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 17:54 Uhr von Frambach2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe Szenen des Spiels in der Zusammenfassung gesehen, trotz roter Karte, mehr Ballbesitz und diversen Großchancen, stirbt man den Chancentod. Wobei das obligatorische Fazit nicht nur besagten Gomez in den Fokus der Kritik stellt, der Mannschaft fehlt es kollektiv am finalen Biss. Leider ist "meine Elf" gegenwärtig von selbiger Seuche betroffen:((((
Kommentar ansehen
15.09.2014 17:56 Uhr von ghostinside
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faboan: Komischerweise kann kein anderer Stürmer seiner Spielart solch ein Statistik aufweisen wie er. So blind kann er also nicht sein. Er ist sicherlich technisch limitiert aber auch mitspielende Stürmer sind von Zuspielen ihrer Mitspieler abhängig. Wenn die fehlen wirds für jeden schwer.
Kommentar ansehen
15.09.2014 20:29 Uhr von Atze2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dieses "Gomez-Bashing" nervt langsam.

Es wird gemunkelt das auch ein Gerd Müller mal fette Chancen liegen gelassen hat....., auch Uwe Seeler, so sagt man, hat mal übers Tor geköpft... tsts, immer diese Verschwörungstheoretiker.....
Kommentar ansehen
16.09.2014 14:47 Uhr von derNameIstProgramm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Faboan
Dann scheinst du nicht viele Spiele von ihm gesehen haben.

Ich finde die Gomez Kritik immer recht lustig. Klar lässt er öfters mal eine 100%ige Chance liegen, aber dennoch hat er ne verdammt gute Quote. Wenn man ihm die Qualität abspricht, sollte man gleichzeitig überlegen warum andere Stürmer, die ja angeblich viel mehr Qualität haben oft noch weniger aus ihren Chancen machen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Mario Gomez wegen Gesäßmuskulaturverhärtung nicht bei WM-Quali dabei
Fußball: Mario Gomez jammert - "Meine Pobacke ist doppelt so dick wie vorher"
Fußball: Mario Gomez sagte dem englischen Meister Leicester City ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?