15.09.14 11:17 Uhr
 529
 

Fußball/Eintracht Frankfurt: Defektes Headset ist Schuld an nicht gegebenen Elfer

Im Spiel von Eintracht Frankfurt gegen den FC Augsburg wurde ein klarer Elfmeter von Schiedsrichter Manuel Gräfe nicht gegeben. Schuld ist wohl ein defektes Headset des vierten Offiziellen.

Dieser wollte den Schiedsrichter auf den klaren Strafstoß aufmerksam machen. Doch das Headset funktionierte nicht, sodass Referee Manuel Gräfe nicht informiert wurde.

"Herr Gräfe ist zu mir gekommen und hat gesagt: ´Tut mir leid, das war ein klarer Elfmeter´", erzählte auch Eintracht-Trainer Thomas Schaaf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schuld, Eintracht Frankfurt, Headset
Quelle: faz.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 11:21 Uhr von Romendacil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wie schön, daß der unfähigste aller deutschen Schiedsrichter einen Sündenbock gefunden hat.
Kommentar ansehen
15.09.2014 11:37 Uhr von d1pe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Schön und gut, dass der vierte Mann des Schiedsrichtergespanns die Situation gesehen hat, aber das Ganze klingt sehr nach einer Ausrede.
Auf der Seite des 4. Offiziellen ist ein Linienrichter mit Headset+Fahne. Dem könnte der 4. Offizielle mitteilen, dass der Schiri mal rüberkommen soll. Funktioniert das Headset des Linienrichters auch nicht, kann er mit der Fahne winken um die Aufmerksamkeit des Schiedsrichters zu bekommen. In dieser Situation hat jedes Mitglied des Schiedsrichtergespanns versagt.
Es ist sogar noch unprofessioneller, wenn es sich tatsächlich so zugetragen hat, denn ein Schiedsrichtergespann muss sich auch ohne technische Hilfe mit Fahnen- und Handzeichen verständigen können.
Kommentar ansehen
15.09.2014 11:37 Uhr von d1pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelpost.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 14:40 Uhr von film-meister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der Hauptschuldige ist für mich nur der 4. Offizielle. Wenn er merkt, dass die Kommunikation durch Headset NICHT gewährleistet ist, dann soll er seinen Arsch zum Assistenten oder zum Schiri bewegen und das klären! Der klebt sicher nicht an der Seitenlinie fest...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Carlos Zambrano verlässt Eintracht Frankfurt
Fußball: Branimir Hrgota wechselt zu Eintracht Frankfurt
Fußball/Eintracht Frankfurt: Der Verein stellt Dauerkarten-Rekord auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?