15.09.14 10:29 Uhr
 812
 

USA/Racheakt für die Ex: Ahnungslose Frau soll eigenen Hund verspeist haben

Es sollte ein Versöhnungsessen zwischen einem 34 Jahre alten Mann und seiner ehemaligen Freundin in Redding im Bundesstaat Kalifornien sein.

Einen Tag später schickte der Mann eine SMS an seine Ex, mit der Frage, ob ihr eigener Hund ihr eigentlich geschmeckt hätte. Zum Beweis soll er zwei abgeschnittene Hundepfoten vor ihrer Tür abgelegt haben.

Nach seiner Festnahme durch die Polizei behauptete der Mann, dass das Ganze nur ein makabrer Scherz gewesen sei. Die Ermittlungen zu dem Vorfall sind noch am Laufen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Frau, Ex, Hund, Racheakt
Quelle: blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Österreich: Haus von Inzesttäter Josef Fritzl verkauft
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.09.2014 10:35 Uhr von lucstrike
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Das finde ich nicht kurios sondern abartig, wenn es tatsächlich so war.
Kommentar ansehen
15.09.2014 12:01 Uhr von GatherClaw
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Der arme Hund. :(
Kommentar ansehen
15.09.2014 17:39 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Erinnert mich an "Der Rosenkrieg"

hier das Zitat:
"Niemand, der eine so gute Pateé machen kann, kann im Grunde schlecht sein." - "Es kommt drauf an, woraus die Pateé gemacht ist... Wuff."
Kommentar ansehen
15.09.2014 19:02 Uhr von umb17
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"...sind noch am Laufen." !!!
Ich brech ab.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?