14.09.14 17:12 Uhr
 119
 

Fußball/2. Bundesliga: 1. FC Union Berlin geht in Heidenheim unter

In einem Sonntagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga besiegte der 1. FC Heidenheim das Team des 1. FC Union Berlin klar mit 3:1 (0:0). 11.000 Besucher waren ins Heidenheimer Stadion gekommen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit waren Marc Schnatterer (57. Minute), Florian Niederlechner (60.) und Alper Bagceci (90. +1) für die Gastgeber erfolgreich. In der 82. Minute traf Benjamin Köhler per Strafstoß für die Gäste.

Marc Schnatterer (Heidenheim) vergab zwei Minuten vor dem regulären Ende der Partie einen Foulelfmeter. Die Berliner mussten ab der 80. Minute mit zehn Mann spielen, da sich Björn Kepplin verletzt hatte und das Auswechselkontingent schon verbraucht war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bundesliga, Union Berlin, FC Heidenheim
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/2. Liga: 1. FC Kaiserslautern setzt Siegesserie gegen Union Berlin fort
Fans von Union Berlin verwüsten Regionalzug
Fußball: Hamburger SV verpflichtet Bobby Wood von Union Berlin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?