14.09.14 13:22 Uhr
 279
 

Neue Studie: Öfters Obst hilft gegen Schlaganfall

Eine neue Untersuchung belegt jetzt, dass der Konsum von viel Obst dafür sorgt, dass die Anfälligkeit für Schlaganfälle deutlich sinkt.

Damit kann unter anderem das Risiko für Herzerkrankungen wie einem Herzinfarkt oder Schlaganfall deutlich sinken.

Für die Untersuchung wurden über 450.000 Menschen in China untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Schlaganfall, Obst
Quelle: zentrum-der-gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heimischer Feuersalamander von tödlicher Pilzerkrankung bedroht
Müllproblem-Lösung? Forscherin entdeckt aus Zufall eine Raupe, die Plastik frisst
Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut