14.09.14 13:08 Uhr
 381
 

Twitter-Account der AfD gekappert: "Heil Lucke" zu lesen

Ein Hacker hat offenbar den Twitter-Account der Partei AfD in Hessen übernommen und hat für Einträge, wie zum Beispiel "HEIL LUCKE" oder "Das deutsche Reich" gesorgt.

Die AfD hat sich kurz daraufhin von den Äußerungen distanziert und darauf verwiesen, dass der Account gehackt wurde.

Unter anderem waren dort auch folgende Einträge zu lesen: "Kein Moslem kann daher Volksgenosse sein."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Twitter, AfD, Account
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2014 13:34 Uhr von Knutscher
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Ja ne klar ................"ein Hacker" ;)))
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:04 Uhr von Endgegner
 
+5 | -10
 
ANZEIGEN
Die AfD hats verdient!
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:05 Uhr von borussenflut
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Der Täter sollte zur Strafe in den Irak geschickt werden, dort kann er dann gucken ob er Volksgenosse der Isis werden kann.
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:43 Uhr von MRaupach
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Halma

Hast recht, der Account wurde schon vor einem Jahr gehackt, es fällt nur jetzt erst auf :D
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:57 Uhr von MiaCarina
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Die ganze Moslemhetze und das einfache Denken "ist der Moslem erst einmal weg, dann haben wir es traumhaft" erinnert mich erschreckend stark an die Gedanken vor dem 2 Weltkrieg- nur geht es diesmal um eine andere Minderheit. Auch dieses sture alle Moslems sind gleich und irgendwie minderwertiger und sollten einfach weg von hier.. sehr gefährlich. Bitte haltet einfach mal nen Moment inne und reflektiert eure Vorurteile und dieses einseitige Denken. Nicht alle Moslems sind ISIS. Nicht alle Moslems für Gewalt. Und wenn alle weg sind, sind trotzdem noch die eigentlichen(!) Probleme da.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?