14.09.14 13:05 Uhr
 43
 

Fußball/1. Bundesliga: Hertha BSC verliert Heimspiel deutlich

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Hertha BSC gegen den FSV Mainz 05 klar mit 1:3 (0:1).

Shinji Okazaki brachte die Gäste in der 36. Minute in Führung. Dies war auch schon der Pausenstand. Sami Allagui (70. Minute), der früher für die Hertha gespielt hat, baute die Führung Mitte der zweiten Halbzeit aus.

Ronny verwandelte in der 86. Minute einen Strafstoß und brachte so die Gastgeber heran. In der Nachspielzeit (90. +1) traf erneut Shinji Okazaki zum 1:3-Endstand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Heimspiel
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?