14.09.14 11:18 Uhr
 6.482
 

Lübeck: Dringende Fahndung - Diese Frau steckt Nähnadeln in Hackfleisch

Die Lübecker Polizei fahndet nach einer unbekannten Frau, die in Supermärkten Nähnadeln in abgepackte Hackfleischportionen steckt. Der Polizei sind mindestens 20 Fälle bekannt, in denen die Frau die Lebensmittel manipulierte.

Fotos einer Überwachungskamera sollen die Täterin nun überführen, deren Alter auf etwa 45-50 Jahre geschätzt wird.

Die Polizei erhofft sich Zeugenhinweise, die zur Überführung der Täterin führen sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Fahndung, Nähnadel
Quelle: mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2014 11:36 Uhr von Sirigis
 
+6 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.09.2014 12:16 Uhr von Arne 67
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Und wie hoch ist die Fahndungsprämie bei Erfolg?

Sorry, das ich nur Materiell denke! Aber da die Frau einen Führerschein hat, kann die Polizei auch auf die Daten der Führerscheinstelle zurückgreifen und damit das Bild identifizieren (zumindestens versuchen) . In Bayern hat man schon wegen einem Knöllchen über €10,- die Rasterfahndung ausgelöst und hier bei über 20 Fällen und mehreren Monaten kann die Polizei nur eine schlechte Videoaufnahme vorweisen!?

So langsam frage ich mich, wieso nicht jeden Tag alle Banken üerfallen werden. Bei solchen Beamten....
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:24 Uhr von HackFleisch
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die hat ganz klar einen an der Klatsche.
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:25 Uhr von Seppus22
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Mir kam direkt der Gedanke mal die Landmetzgereien und deren Angehörigen/ Mitarbeiter in der Umgebung zu überprüfen... weil wo kauft man sein Fleisch, wenn das aus dem Supermarkt akut Gesundheitsschädlich ist? Genau ;)

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 15:08 Uhr von Dracultepes
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@sirigis
Natürlich hau ich mein Hackfleisch aus der Packung in die Pfanne, was soll ich sonst damit machen? Es vorher nochmal streicheln?
Kommentar ansehen
14.09.2014 15:17 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Geisteskranke Irre.....
Kommentar ansehen
14.09.2014 16:26 Uhr von Airstream
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vermutlich derart gegen Fleischkonsum gepaart mit einem nicht klaren Verstand das sie meint so den Kampf gegen Massentierhaltung und co gewinnen zu können... Hoffe man schnappt sie bald, geht gar nicht sowas!
Kommentar ansehen
14.09.2014 18:54 Uhr von MrSchmitty
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Alte wurde gefasst :)
Kommentar ansehen
14.09.2014 18:56 Uhr von panalepsis
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In der Haft nur herzhafte Buletten und Hackbraten zu Essen geben.
"Tut uns leid, aber wir haben momentan nurnoch konfiszierte Lebensmittel im Haus... guten Hunger"

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 20:29 Uhr von Hasillo
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Fragt sich hier keiner wie das Foto entstanden ist. Videoüberwachung im Supermarkt, finde ich nicht lustig beim einkaufen gefilmt zu werden. So fängt die totale Überwachung an.

[ nachträglich editiert von Hasillo ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 20:57 Uhr von Holzmichel
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
"Die Lübecker Polizei fahndet nach einer unbekannten Frau, die in Supermärkten Nähnadeln in abgepackte Hackfleischportionen steckt."

So etwas mach kein NORMALER Mensch. Diese Frau sollte sofort nach einer Festnahme in eine besonders enge Zwangsjacke gesteckt und in einer Gummizelle weggesperrt werden.
Unglaublich, was da draußen so alles für Leute herumlaufen!
Kommentar ansehen
14.09.2014 21:06 Uhr von schlafmohn
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Hasillo

hast du die letzten 20-30 Jahre in einer Höhle gelebt?
Videoüberwachung in Supermärkten ist seit Jahrzehnten Standard.

Eigentlich gegen Ladendiebe und wie auch in einem Fall wie diesem absolut gerechtfertigt.
Kommentar ansehen
15.09.2014 02:14 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...vermutlich geht es hier um schlichte Erpressung, da würde ich jetzt nichts weiter hineininterpretieren.
Sowas ist ja schon mehrmals versucht worden.
Kommentar ansehen
15.09.2014 03:20 Uhr von Sirigis
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@Dracultepes: was Du als unnötiges "STREICHELN" abtust, nenne ich würzen und zubereiten. Aus der Packung raus und ungeprüft oder ungewaschen (hier meine ich Fleischstücke) ab in die Pfanne, kenne ich nicht, so habe ich nicht gelernt zu kochen. Und ja, es ist gut, dass diese Frau endlich erwischt wurde.
Kommentar ansehen
15.09.2014 08:21 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...was ich nicht verstehe- warum steckt die Frau die Nadeln ausgerechnet in Hackfleisch?
Mit großer Wahrscheinlichkeit wird dieses mit der Hand geformt, sodaß man eine Nadel wahrscheinlich bemerkt- in einem eingeschweißten Steak würde die Nadel nicht auffallen, bis man sie mitißt...
Kommentar ansehen
15.09.2014 08:55 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Späte Rache...

Das ist die Frau von dem Typen der mal bei Domian angerufen hat und ihm versucht hat zu erklären das er es mit 60kg HAckfleisch treibt...

Deswegen hasst sie Hackfleisch :)

Warum Nadeln in Hackfleisch...die lassen sich da einfacher reinstecken...so eine relativ stumpfe nadel in ein Steak zu bohren stelle ich mit noch zeitintensiv vor.
Kommentar ansehen
15.09.2014 10:06 Uhr von damagic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
einfach nur krank :-(
Kommentar ansehen
15.09.2014 10:19 Uhr von kotffluegel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
damit ist das fleisch nicht mehr unter schutzatmosphäre verpackt...

das verhalten geht mal gar nicht.. auch wenn ich inzwischen eher zu hack von der fleischtheke und nicht dieses zeug (mit fleisch hat es ja nicht mehr viel zu tun)
zurückgreife... aber auch wenn man es merken sollten beim zubereiten / essen.. was ist wenn opa fritz mit seinen 10dioptrien es übersieht...
Kommentar ansehen
15.09.2014 12:30 Uhr von panalepsis
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
jpanse: "...relativ stumpfe Nadel"?
Entweder verwechselst du da eine Nähnadel mit einer Häkelnadel, oder aber, du solltest dir unbedingt mal einen neuen Satz Nähnadeln kaufen.^^
Kommentar ansehen
15.09.2014 23:16 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mort
"
...was ich nicht verstehe- warum steckt die Frau die Nadeln ausgerechnet in Hackfleisch?"

Das willst Du nicht wissen! Ich auch nicht!

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
16.09.2014 07:43 Uhr von jpanse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich mal eine Kanüle nehme ist die im vergleich zu einer Nähnadel doch "schärfer"

Und wenn du so eine Fette Nadel nimmst ist das schon nicht so einfach...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Attentat in Barcelona: Unter den Anschlagsopfern sind auch drei Deutsche
Zur Sonnenfinsternis: Bonnie Tyler singt auf Schiff "Total Eclipse of the Heart"
Fußball: Portugiesischer Verein will Sprint-Star Usain Bolt verpflichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?