14.09.14 10:12 Uhr
 5.878
 

EA erklärt: Deshalb gibt es bei "FIFA 15" keine Frauen-Teams

Spiele-Entwickler Electronic Arts hat eine Erklärung zu den im Spiel "FIFA 15" fehlenden Frauen-Teams abgegeben.

"Wir müssen immer sicherstellen, dass das, was wir entwickeln und wir einbauen, am Ende das richtige Paket ergibt. Und bisher hat der Frauen-Fußball diesen Schritt noch nicht geschafft", so Produzent Sebastian Enrique.

EA Sports hatte im letzten Jahr dazu aufgefordert, den Wunsch nach Frauen-Teams lautstark kund zu tun. Bislang ist dies wohl noch nicht im gewünschten Ausmaß geschehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: FIFA, EA, Frauenfußball, Fifa 15
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2014 10:56 Uhr von d1pe
 
+23 | -6
 
ANZEIGEN
Das Niveau im Frauenfußball ist einfach zu niedrig. Wenn erstklassige Fraunmannschaften gegen männliche Amateurmannschaften verlieren, dann weiß man warum Frauenfußball kaum eine Rolle spielt.
In anderen Mannschaftssportarten wie Volleyball, Handball oder Basketball sind auch Frauenspiele sehr interessant, weil die Frauen technisch sehr gut ausgebildet sind und auch das richtige Spielverständnis haben. Im Frauenfußball sieht es immer etwas amateurhaft aus.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 12:04 Uhr von FredDurst82
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenns um das Niveau gehen würde, dann würde Frauenfussball doch perfekt zu FIFA passen ;)
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:08 Uhr von laincuia
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@d1pe

Da liegst Du falsch. Das Niveau im Frauenfußball ist mittlerweile hoch, der Sport mehr als ansehnlich. EA ist (in diesem Fall) dennoch zu verstehen, da das Interesse am Frauenfußball einfach viel zu klein ist. Das sieht man auch Vergleich, was die Männer und die Frauen als Profis verdienen. Dazwischen sind Welten. Die meisten Frauen BL-Vereine zahlen eigentlich nicht mal genügend um von Profisport zu reden.

Aber eigentlich ist das schade, denn gerade die deutsche Frauen BL im Fußball liefert wirklich gute und auch schnelle Spiele.
Kommentar ansehen
14.09.2014 15:14 Uhr von superhuber
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist natürlich eine Geschmacksfrage.

Meiner Meinung nach ist Frauenfußball langweilig und ein überflüssiger Auswuchs von Emanzen, die wohl nur deshalb Fußball spielen wollen weil es lange Zeit als "Männersport" galt.

Nun gibt es eben ein paar, teilweise homosexuelle Damen (und das ist gut so!) die gerne männlich wirken möchten und denen es nicht reicht sich die Haare abzurasieren, sondern sie tragen Männerbekleidung und spielen eben Fußball.

Ich finde das absolut ok, jedoch möchte ich persönlich es nicht in Computerspielen sehen.
Kommentar ansehen
14.09.2014 17:15 Uhr von Slaydom
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Laincu
Das Niveau des Frauenfußballes steigt, aber verglichen mit der Herren Abteilung ist es natülich noch extrem schwach. Die deutsche Nationalmannschaft der Frauen hat vor 2 Jahren gegen die U16 von Frankfurt 5:1 verloren.
Nichts desto trotz fände ich es trotzdem unterhaltsam wenn man 1-2 Frauen Ligen mit einbauen würde. Vllt deutsche und amerikanische, sind nämlich mit die besten Ligen was die Frauen auffahren können.

@Suberhuber
Die ersten Frauen haben bereits vor über 100 Jahren Fußball gespielt, ehe es eine Zeitlang wieder verboten war. Geh lieber wieder in den Keller.

[ nachträglich editiert von Slaydom ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 18:09 Uhr von Prachtmops
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
für mich gehört frauenfußball in die kategorie "Paralympics".
Sieht zumindest genauso aus.

Die Frauen laufen stocksteif übern platz, sind langsam und alles wirkt einfach träge.
Das ist aber nicht generell auf die deutschen bezogen, alle spielen so. hab mir die EM und WM der frauen teils angeschaut, und es macht einfach keinen spaß sich das anzuschauen.

ob EA sowas ins spiel einbauen sollte?
nö wieso?
gibt doch eh kaum frauen die sich für fußball interessieren, die meisten von denen sind erfolgsfans oder sie stehen halt drauf, weils grad "in" ist.
Richtig eingefleischte Fußball Frauen gibt es selten, aber es gibt sie.
und dafür sollte EA extra was reinpacken?

bin mal gespannt wann nen emanzenclub von diskriminierung gegen EA wettert.
ist ja heute mehr als "In" das wort "Diskriminierung" auszupacken und rumzuheulen.
Kommentar ansehen
14.09.2014 19:45 Uhr von Schmollschwund
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Selbst wenn ich mich mal zwinge Frauen-Fußball zu schauen...aber ich MUSS immer nach 2-3 Minuten abschalten.... hat einfach nix.

Ich bin nicht dagegen, dass Frauen Fußball spielen. Dürfen sie. Sie dürfen aber nicht erwarten, dass es jedem gefällt.

Wenn´s gut ankommt, kommt´s groß raus und wenn nicht, dann braucht man aber auch nicht von Diskriminierung zu sprechen.

So lange sie ihren Spaß daran haben und ich umschalten kann, soll´s mir egal sein.
Kommentar ansehen
15.09.2014 01:21 Uhr von VerSus85
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich gebs zu, ich hab mal hingeschaltet als frauenfussball lief. Ich dachte vielleicht gibt´s ein pahr tanga blitzer, aber nöö. Aber wenns ihnen spaß macht wieso nicht? Müsste ja auch kein eigenes Spiel bekommen. Wie sagte der Diktator? Frauen die fussball spielen sind wie kleine Affen auf Rollschuhen, sie begreifen nicht was sie tun, aber für uns ist es sooo lustig es an zu sehen.
Kommentar ansehen
15.09.2014 08:50 Uhr von blablubbb
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Trotzdem is lena gößling ne geile sau :D
Kommentar ansehen
15.09.2014 11:58 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Es wird dann so sein, dass EA ein paar Mannschaften mit auf nimmt, die Spielerinnen zwangsläufig niedriger bewerten muss wegen der Spielstärke und dann wieder rumgeflennt wird wegen Chauvinismus weil es ja nicht sein kann, das die beste Spielerin so gut ist wie ein Amateurspieler. Dann lieber keine Frauenteams...
Kommentar ansehen
15.09.2014 12:39 Uhr von ms1889
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
EA: wer uns kauft ist dumm..da er drm liebt.

das ist alles was man zu EA sagen muß.

[ nachträglich editiert von ms1889 ]
Kommentar ansehen
15.09.2014 16:57 Uhr von m0u
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Fraufubbe... ist echt langweilig, sorry. die binden sich die hupen ab und wirken allesamt wie männer. Wäre frauenfußball auch wirklich weiblich, dann würde ich es bestimmt auch mal anschauen, und das spielerische... naja, da kann man drüber wegsehen ;)
Kommentar ansehen
15.09.2014 17:16 Uhr von storn
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
lol..jetzt mal ohne vorurteile zu haben!! WER IN GOTTES NAMEN WILL FRAUENFUSSBALL SEHEN! kommentar ende!!!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?