14.09.14 10:11 Uhr
 1.092
 

"Assassin´s Creed": Robert Downey Jr. soll wohl Leonardo Da Vinci spielen

Hollywood-Star Robert Downey Jr. soll angeblich in der Verfilmung des Computer-Spiels "Assassin´s Creed" die Rolle von Leonardo Da Vinci übernehmen. Dies berichtet das Magazin "Moviepilot".

Wenn der Bericht stimmt, würde dies darauf hindeuten, dass der Film auf dem zweiten Teil der Spiele-Serie basieren würde. In dem Teil war Da Vinci sowohl Freund als auch Helfer von Hauptfigur Ezio Auditore.

Robert Downey Jr. war zuletzt vor allem aufgrund seiner Rolle in der Trilogie "Iron Man" bekannt geworden. Außerdem spielte er in der Neuauflage von Sherlock Holmes.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Verfilmung, Assassin´s Creed, Leonardo da Vinci, Robert Downey Jr.
Quelle: gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.09.2014 10:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bislang hört sich das alles sehr interessant an. Ich hoffe sie versauen die Verfilmung nicht. Es gibt noch viele Spiele, die eine Verfilmung verdient hätten und die auch das Potenzial dazu hätten.
Kommentar ansehen
14.09.2014 10:27 Uhr von Atze2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Borgir

Die Verfilmung von "Frogger" stell ich mir etwas eintönig vor. ^^
Kommentar ansehen
14.09.2014 10:40 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
^^^

haha. Ich meinte auch Potenzial :-) :-)
Kommentar ansehen
14.09.2014 10:40 Uhr von Peter323
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
solang nicht Uwe Boll das ganze verfilmt, hab ich Hoffnung :)
Kommentar ansehen
14.09.2014 11:58 Uhr von Borgir
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
^^

Also ich finde, dass er Bloodrayne im ersten Teil gut verfilmt hat. Far Cry war so brutal schlecht auch nicht. Till Schweiger passte halt gar nicht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?