13.09.14 20:53 Uhr
 390
 

USA: Doppelleben - Babyleichen im Keller und verwahrloste Kinder

In einem verwahrlosten Haus in den USA wurden nun schreckliche Einzelheiten bekannt. Eine Frau, Mutter von sieben Kindern, womöglich psychisch krank, führte ein nach außen wirkend glückliches Familienleben.

Doch hinter der Fassade verbirgt sich Grausames. Im Haus der 31-jährigen wurden drei Babyleichen entdeckt. Die Frau aus dem US-Bundesstaat Massachusetts wurde wegen Verschleierung des Todes der drei Säuglinge angeklagt.

Auf Facebook gab sich die Frau als glückliche Hausfrau, so gingen zwei ihrer vier noch lebenden Kinder normal in die Schule. Nicht so die zwei kleineren Mädchen. Man fand sie weinend in einem verhangenen Zimmer, drückend heiß, mit Maden und Exkrementen bedeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: losmios2
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Keller, Doppelleben
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?