13.09.14 17:36 Uhr
 1.956
 

Microsoft: Internet Explorer 12 - Tief greifende Veränderungen

Der neue Internet Explorer 12 aus dem Hause Microsoft soll äußerlich dem Chrome-Browser von Konkurrent Google ähneln und außerdem Erweiterungen unterstützen. Außerdem soll es einige tief greifende Veränderungen geben.

Die Tabs werden zum Beispiel durch kleine Rechtecke an der Oberseite angezeigt. Diese starten auf der linken Seite und werden über der Adresszeile angezeigt. Laut Neowin sähe das so aus, als ob Chrome "einen flachen Lippenstift benutzt" hätte.

Die Unterstützung der Erweiterungen soll weit über die bislang angebotene Unterstützung von Add-ons hinaus gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Internet Explorer
Quelle: gamestar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 17:50 Uhr von kingoftf
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.09.2014 17:54 Uhr von Chefkoch83
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Endlich mal richtige Plugins für den IE. Wenn dann auch noch alle da was veröffentlichen dürfen bin ich schon sehr zufrieden Wenn sie nun auch noch die Engine Anpassen ist es schon fast perfekt.


Aber bevor irgendwelche Sprüche kommen das der IE so scheisse ist: Seit Version 10 ist er ganz Passabel bzw. brauchbar geworden. Er ist auch im Gegensatz zu vielen Meinungen und anderen Browsern sehr schnell und nicht so überladen. Ich benutze ihn regelmässig und bin zufrieden damit.

Hoffentlich machen sie auch noch was an den Entwicklertools (F12), die sind jetzt schon ziemlich gut um das wichtigste zu testen, aber ein paar Feinheiten fehlen noch immer.
Kommentar ansehen
13.09.2014 19:04 Uhr von DerWaf
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich benutze seit Jahren nicht mehr den Internet explorer.

Leider kann man Ihn nicht deinstallieren das wäre mal ein Super Plug-in dafür
Kommentar ansehen
13.09.2014 19:18 Uhr von HackFleisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nennt mich altmodisch. Mir gefiel das GUI von Firefox 3.6 am besten. Und auch die Schnellfunktion, Javascript abschalten und Images blockieren- Oder auch Dinge wie die Sprachcodierung wählen. Ist ja jetzt alles wegradikalisiert, weil Mozilla wohl davon ausgeht dass ihre Benutzer Dumme Menschen sind.
Kommentar ansehen
13.09.2014 20:35 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Ich klicke immer auf das hellblaue "e" - damit schalte ich das Internet ein. Damit bekomme ich die besseren Seiten als mit Chrome.
Kommentar ansehen
13.09.2014 21:53 Uhr von Gimpor
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ HackFleisch: Die neue FF Version ist zudem auch viel langsamer und Ressourcenfressender als 3.6. Es geht bergab :(
Kommentar ansehen
13.09.2014 23:59 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Diese angekratzte "Internet Explorer Kuh" wieder aus dem Eis zu ziehen wird Microsoft glaube ich nich so schnell hin bekommen
Kommentar ansehen
14.09.2014 01:26 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, seit dem IE7 hat er meiner Meinung nach versucht aufzuholen. Jetzt liegt er nur noch meilenweit hinten.
Wobei ich derzeit auch vom Firefox ein bisschen enttäuscht bin.

@ThomasHambrecht

Du musst den Sarkasmus besser kennzeichnen. Hier tummeln sich ein paar User die meinen sie werden so schlau wie Sheldon Cooper, wenn sie so tun als würden sie keinen Sarkasmus verstehen.
Kommentar ansehen
14.09.2014 09:54 Uhr von kingoftf
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich gehe noch ins Internet mit der AOL-CD
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:56 Uhr von mcdar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
...solange Windows 8 Sware Iron nicht als Standartbrowser annimmt, kommt halt der IE auch zum Einsatz...
...letztens auf Freenet mit IE 11 gewesen: "Sie benutzen eine ältere Version vom Internet Explorer" mit einem Link zum Download...pfff...nichts ging, also wieder weg...

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
18.12.2014 18:27 Uhr von Hallominator
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich frage mich, warum man immer alles als tiefgreifende Veränderung ankündigen muss. Da wird doch die Enttäuschung nur wieder größer, wenn es eben doch nicht besser wird.
Bleibt eigentlich nur zu hoffen, dass wenigstens das Layout nicht schon wieder komplett umgekrempelt wird.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?