13.09.14 11:28 Uhr
 6.451
 

Video: Protziger Ferrari-Fahrer blamiert sich beim Driften

Nicht ganz geübt im Umgang mit seinem silbernen Ferrari 550 Barchetta scheint ein Fahrer kürzlich in den Niederlanden gewesen zu sein. Beim Driften mit seinem Sportwagen blamierte er sich.

Mit röhrendem Motor wollte der Mann sein kühnes Fahrkönnen unter Beweis stellen und raste schließlich in ein parkendes Auto.

Von der Aktion wurde ein Video aufgenommen, das nun auf der Platform YouTube für heftiges Gespött sorgt. "Zwischen selbstbewussten und schlechten Fahrern liegt ein schmaler Grat", so der Kommentar eines Users.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Fahrer, Ferrari, Driften
Quelle: rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 11:41 Uhr von TheRoadrunner
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
... ob das Driften jetzt beabsichtigt war oder er einfach zu fest aufs Gas gestiegen ist und der Wagen ausgebrochen ist?
Kommentar ansehen
13.09.2014 11:45 Uhr von lucstrike
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Tja der Doof, angeben muss schon gelernt sein ...lol
Kommentar ansehen
13.09.2014 12:15 Uhr von kingoftf
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Im Ford eine Beule und am Ferrari Schaden in 5-stelliger Höhe
Kommentar ansehen
13.09.2014 12:48 Uhr von kuno14
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
der arme alte mondeo...............
Kommentar ansehen
13.09.2014 12:48 Uhr von blaupunkt123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja das ist halt das Risiko vom Angeben.
Es kann auch schiefgehen und dann ist das Gelächter groß.

Die Leidtragenden sind dann immer die anderen, wie in diesem Fall der Besitzer des anderen Autos, der jetzt den Aufwand hat.
Kommentar ansehen
13.09.2014 12:58 Uhr von cyberax99
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wo liegt eigentlich Niederladen?
Kommentar ansehen
13.09.2014 14:41 Uhr von xDP02
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist kein Driften, Driftenverusche macht man nicht aus dem Stand/Anfahren, sondern aus der Fahrt.
Kommentar ansehen
13.09.2014 15:37 Uhr von Endgegner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Was für eine Reaktionszeit! Der korrigiert als er schon ins Auto gecrasht ist, jaja die Holländer ^^

Achja: Bilder von Youtube-Videos? Schämt euch!

[ nachträglich editiert von Endgegner ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 22:36 Uhr von LuCiD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN