13.09.14 10:12 Uhr
 275
 

Pakistan: Attentäter der Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzau gefasst

Im Jahr 2012 stürmten mehrere Anhänger der Taliban einen Schulbus, um dort der heutigen Kinderrechtsaktivistin Malala Yousafzai einen gezielten Kopfschuss zu versetzen. Die heute 15-Jährige konnte nur durch eine Notoperation in Pakistan und einer Folgebehandlung in Großbritannien überleben.

Jetzt, zwei Jahre nach der Tat, konnte das pakistanische Militär zehn der vermeintlichen Täter dingfest machen. Die der Tehreek-e-Taliban Pakistan (TTP) angehörenden Männer gestanden zwischenzeitlich, dass sie auf Befehl von Maulana Fazlullah handelten, dem heutigen Anführer der TTP.

Malala war seinerzeit in das Visier der Taliban geraten, weil sie in einem Blog, den sie für die BBC verfasste, über das Leben unter der Terrorgruppe berichtete. Bereits mit elf Jahren setzte sie sich für ein Recht auf Bildung für Frauen ein. Noch heute bedrohen sie die Taliban wegen des Engagements.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Pakistan, Attentäter, Malala Yousafzai
Quelle: n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?