13.09.14 09:56 Uhr
 141
 

40 Fallschirmjäger der Bundeswehr sollen in den Irak

Nach einem Bericht der "Bild"-Zeitung, welcher sich auf das Potsdamer Einsatzführungskommando beruft, sollen möglicherweise schon bald 40 Fallschirmjäger der Bundeswehr im Kampf gegen die IS im Irak eingesetzt werden. Dabei sollen die Soldaten kurdische Peschmerga an verschiedenen Waffen ausbilden.

Zusätzlich zu dem direkten Einsatz sollen zudem 30 der Peschmerga in Deutschland an schweren Waffensystemen und Panzerabwehrwaffen ausgebildet werden. Diese Waffen sollen bereits diesen Monat an die Kurden im Irak geliefert werden. Die Bundesregierung hatte zuletzt eigene Luftschläge ausgeschlossen.

In der nächsten Woche will sich Bundeskanzlerin Merkel mit den entsprechenden Ministern treffen, um darüber zu beraten, wie man den durch die USA angeführten Kampf gegen den "Islamischen Staat" zusätzlich unterstützen könnte. Denkbar wäre demnach eine ausgeweitete Ausbildung kurdischer Kämpfer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Irak, Einsatz, Bundeswehr, Fallschirmjäger
Quelle: n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
Wie Wilde!: Deutsche zeugten Baby, um es nach Geburt zu vergewaltigen
Die AfD offenbart ihre rechtsradikalen Sichtweisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 10:00 Uhr von blade31
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ja bildet die Terroristen von Morgen aus...
Kommentar ansehen
13.09.2014 10:08 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ganze 40? isis soll laut quellen zwischen 10.000 und 30.000 kämpfer verfügen...
Kommentar ansehen
13.09.2014 10:14 Uhr von architeutes
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Sie sind für Ausbildungszwecke vorgesehen , es wird ja von der Milan gesprochen ,die Waffe ist zwar nicht mehr die neueste dürfte aber dort sehr nützlich sein.

[ nachträglich editiert von architeutes ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 12:54 Uhr von creek1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
( Ironie an ) 40 Mann reichen doch für die paar Kameltreiber.
Da können sich die Deutschen wohl wieder ein paar Enthauptungen anschauen.
Es ist einfach peinlich für Europa das die USA dort wieder militärisch vorgehen müssen und speziell Deutschland nicht mal richtige Kampftruppen schickt.
Denn ca.500 bekloppte " Deutsche " kämpfen dort auf Seiten der IS ( Idiotische Spinner ).
Da muß mehr von Deutschland kommen.

[ nachträglich editiert von creek1 ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 16:41 Uhr von nicejoker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soldaten sind nur dumme Tiere, die als Schachbauern in der Aussenpolitik benutzt werden
Henry Kissinger
http://www.ourmoneysystem.wordpress.com

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?