13.09.14 08:51 Uhr
 2.384
 

Windows 9: Video zeigt, wie der neu integrierte Multi-Desktop funktioniert

Bei dem kommenden Betriebssystem Windows 9 hat der Hersteller Microsoft erstmals auch die Möglichkeit geschaffen, dass mehrere Desktops gleichzeitig angelegt werden können.

Nun wird in einem Video gezeigt, wie der neue Multi-Desktop funktioniert. Einrichten kann man den Multi-Desktop, zumindest in der Windows Technical Preview Build 9834, über einen Button in der Taskleiste, der neben der Suche liegt.

Betätigt man den Button, erscheint am unteren Bildschirmrand der sogenannte Task View. Über diesen können dann ganz bequem weitere Desktops eingerichtet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Windows, Desktop, neu, Windows 9
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 09:57 Uhr von Linux-User
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
Das kann Linux schon Lange...
Kommentar ansehen
13.09.2014 09:59 Uhr von Linux-User
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Übrigens in allen Distributionen

[ nachträglich editiert von Linux-User ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 10:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Kann Windows auch schon lange - auf der Seite von Microsoft gab es dazu ein kostenloses Tool. Perfekt geht es mit dem kostenlosen Multidesktop von DEXPOT, das auch Regeln für Anwendungen zulässt.

Und wer hier rum heult, dass Linux dies schon lange kann - UNIX konnte dies schon weit vorher, z.B. auf HP-Workstations - bevor es ein Linux überhaupt gab.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 13:49 Uhr von Hallominator
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich ist das kein Feature, sondern eine Spielerei. Bisher hat mir ein Desktop auch immer ausgereicht, weshalb ich darauf sogar verzichten kann.
Aber für alle Fälle ist es natürlich toll, dass es implementiert wird. Einige werden sich bestimmt darüber freuen und es gerne nutzen.
Kommentar ansehen
13.09.2014 15:50 Uhr von Real18Life
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Egal wie es aussieht, Hauptsache es funktioniert im Gegensatz zu diesem hässlichen Gott verdammten Inkompatibilitätsfanatischen drecks Windows 8!!!!!
Der größte Scheiß der mir seit Win 95 untergekommen ist! Absoluter Horror!
Kommentar ansehen
13.09.2014 15:52 Uhr von doil
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Multi-Desktops hab ich vor 15 Jahren schon genutzt. Linux halt... Aber es ist ja nicht das erste mal, dass M$ geklaute Sachen als eigene Ideen ausgibt.
Kommentar ansehen
13.09.2014 16:53 Uhr von MadMakz86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mir wär´s lieber wenn DirectX mal endlich Teil von Windows Update werden würde.

[ nachträglich editiert von MadMakz86 ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 18:17 Uhr von mcdar
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
...die sollten mal lieber wieder Windows trennen, wie damals windows2000 und windows95/98+Millenium, denn man kann nicht alle gleichzeitig zufriedenstellen.
Man sieht es bereits da: Real18Life -Kommentar.
Für mich war Windows 95 besser wie die folgenden und mit Windows 8 komme ich auch bestens klar...und das Startmenü von Windows 7 ist eine Katastrophe...auf sowas kann man gut verzichten...

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
13.09.2014 19:12 Uhr von HackFleisch
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hat Linux Gnome schon seit 16 Jahren. Toll dass da Microsoft auchmal draufgekommen ist.

Beim Amiga 1000 seit 1985!

[ nachträglich editiert von HackFleisch ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 01:02 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und dann zwingt man Microsoft dazu, daß sie eine Version ohne Multidesktop anbieten, weil es Firmen gibt, die solche Tools schon bisher anboten?
Kommentar ansehen
14.09.2014 02:38 Uhr von advicer
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was ich nicht verstehe ist das ständige Geschimpfe über das aktuelle oder kommende Windows. Früher war alles besser blabla.......... Dem unendlichen Gemotze nach, dass ich mir all die Jahre über angehört habe, müssten eigentlich alle bei Win 3.11, DOS oder Rechenrahmen geblieben sein.
Wenn man 100 Leute fragt welche Windows-Version die schlechteste ist, antworten wahrscheinlich 99 "die Nächste".
Kommentar ansehen
14.09.2014 21:52 Uhr von wombie
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Win3.11, Win95, Win98, WinXP, Win7... ansich muesste Win9 ja dann wieder brauchbar sein.

Ausser beruflich habe ich aber eh nichts mehr mit Windows am Hut.
Kommentar ansehen
15.09.2014 10:15 Uhr von jo-28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Multidesktops sind überflüssig. Ich kenne einige wenige die damit "arbeiten" - die meiste Zeit suchen sie jedoch das gerade benötige Fenster auf einem der 10 virtuellen Desktops, weil sie vergessen haben wo das gerade ist.
Kommentar ansehen
15.09.2014 10:15 Uhr von jo-28
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Multidesktops sind überflüssig. Ich kenne einige wenige die damit "arbeiten" - die meiste Zeit suchen sie jedoch das gerade benötige Fenster auf einem der 10 virtuellen Desktops, weil sie vergessen haben wo das gerade ist.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?