13.09.14 08:15 Uhr
 399
 

3D-Drucker für Kleidung soll alte Kleidung recyceln um Neue zu drucken

Der "Clothing Printer" ist kein gewöhnliches Konzept für einen 3D-Drucker. Die Vision der Maschine ist es, alte Kleidung zu recyceln, um Neue zu drucken.

Fabrication Labs, die in den letzten Jahren überall auf der Welt wie Pilze aus dem Boden schießen, verfolgen das Ziel, eine Maschine zu bauen, die sich nicht nur selbst replizieren kann, sondern alte Gegenstände in ihre atomaren Bestandteile zersetzt.

Diese Atome sollen in Zukunft in der gleichen Maschine neue Gegenstände zusammensetzten. Die Idee dient als Grundlage für das Konzept des "Clothing Printers".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Kleidung, Drucker, 3D-Drucker, Recycling, Clothing Printer
Quelle: trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 09:38 Uhr von Airstream
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Interessante Idee, erinnert mich ein wenig an die Replikatoren aus Star Trek!
Kommentar ansehen
13.09.2014 10:19 Uhr von Strassenmeister
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Autor,zu viel Sim City gespielt?
Kommentar ansehen
13.09.2014 11:46 Uhr von Stray_Cat
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
oh, das gefällt mir!
Kleid "genäht" in 3 Sekunden
und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt!
Kommentar ansehen
13.09.2014 13:07 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist keine News, sondern "nur" eine Science-Fiction-Phantasie in andere Worte gefaßt. Wie man dabei auf Kleidung kommt, ist mir auch schleierhaft, denn wenn das mit der Zerlegung von Gegenständen in ihre atomaren Bestandteile so einfach möglich wäre, könnte man praktisch ALLES wiederverwerten und neue Dinge damit herstellen, nicht nur Kleidung.
Kommentar ansehen
13.09.2014 13:55 Uhr von limasierra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Quelle ist echt ziemlich mies. Bestimmt Formulierungen und Satzbauten, sowie der Stil aller News der Quelle lassen darauf schließen, dass der Autor nicht mehr alle Tassen im Schrank hat, bzw. niemals hatte..
Kommentar ansehen
13.09.2014 18:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Airstream

war das nicht Stargate?
Kommentar ansehen
14.09.2014 14:53 Uhr von Arne 67