13.09.14 08:05 Uhr
 6.655
 

"Eine schrecklich nette Familie" - Spinoff in Planung

Bei der Walk-of-Fame-Zeremonie für Katey Sagal waren alle vier Bundys wiedervereint (Shortnews berichtete). Dies dürfte nicht der einzige Grund gewesen sein. Sony Pictures Television plant momentan nämlich eine Spinnoff-Serie, basierend auf dem Klassiker "Eine schrecklich nette Familie".

Der Fokus dabei soll sich auf Bud Bundy (David Faustino) richten. Auftritte der restlichen Familie könnten durchaus möglich sein. Katey Sagal hat nach dem Ende von "Sons of Anarchy" wieder Zeit für weitere Projekte.

Auch Ed O´Neill ("Modern Family") und Christina Applegate könnten in die Serie involviert werden. Weitere Infos zum Drehbuch werden noch geheim gehalten.


WebReporter: richy7
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Familie, Serie, Planung, Spin-off, Christina Applegate, Katey Sagal
Quelle: www.moviepilot.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.09.2014 08:39 Uhr von Podeda
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Guter Plan...
Kommentar ansehen
13.09.2014 09:06 Uhr von LordDarkside
 
+34 | -31
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte Moviepilot erstmal Deutsch lernen.

Es heißt der "einzige"...

Der "einzigSTe" gibt es nicht!!! Wenn man der EINZIGE in einem Raum ist, kann kein anderer noch einziger sein!!!

Bekommt das endlich mal in eure dummen Schädel!!!

Und nun her mit den Minussen!!!!
Kommentar ansehen
13.09.2014 09:13 Uhr von TeKILLA100101
 
+11 | -12
 
ANZEIGEN
@LordDarkside

Da kannst du eher versuchen einer Kuh das Fahrradfahren beizubringen. Da wirst du mehr Erfolg haben...
Kommentar ansehen
13.09.2014 09:34 Uhr von Airstream
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Eine schrecklich nette Familie... klassiker aus meiner Kindheit, immer wieder gerne gesehen =) Bin gespannt ob der Spin-Off daran anknüpfen kann
Kommentar ansehen
13.09.2014 09:35 Uhr von Daffney
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
So sehr ich diese Serie liebe, aber so etwas ging noch nie gut.
Kommentar ansehen
13.09.2014 10:15 Uhr von Vanger72
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Originell: Wieso sollte das nicht funktionieren? In der Serie My Name is Earl geht es auch um einen nichtsnutz und die hat es immerhin auf 4 Staffeln gebracht! Man kann im Vorfeld immer alles schlechtreden - das ist leicht! Lasst die doch erstmal machen und schauen wir uns dann an, was draus geworden ist!
Kommentar ansehen
13.09.2014 11:37 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
bundy war geil....ob man das wieder mal "toppen" muss bleibt fraglich :-/
Kommentar ansehen
13.09.2014 11:40 Uhr von damagic
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
offtopic

@vanger72 earl is fast genau so kult ;D
Kommentar ansehen
13.09.2014 13:06 Uhr von ghostinside
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wird das nicht funktionieren. Nicht wegen der Schauspieler sondern wegen des Publikums. Schon die Originalserie hatte es als White-Trash-Format anfangs schwer. Ich denke heute ist Serienwelt noch viel glattgebügelter. Und jeder hat ja eine gewisse Erwartungshaltung an das Format. Und ich weiß nicht, ob dieser Humor von damals auf die heutige Fernsehgeneration übertragbar ist...
Kommentar ansehen
13.09.2014 15:18 Uhr von Esco991
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub nicht dran, dass das was wird. Die Schauspieler sind heute alle zu alt und eine Serie mit dem Fokus auf Bud? Naja, anschauen kann man sich es ja mal, mehr als 30 Minuten verschwendeter Zeit hat man auch nicht geopfert.
Kommentar ansehen
13.09.2014 15:22 Uhr von panalepsis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Originell: Der erste Mann von Darcy war Steve.

Zum Thema: Eine schrecklich nette Familie wurde insbesondere durch Al und im Allgemeinen durch das Leben innerhalb der gesamten Familie geprägt.

Ich weiß nicht, ob mir das gefällt, wenn der Hauptfokus auf Bud liegt. Diese Serie war einfach das Sofa im Mittelpunkt, Al da drauf, eine Hand in der Hose und in der anderen ein Bier oder die Fernbedienung.
Man wird sehen, aber ich bin sehr skeptisch.
Kommentar ansehen
13.09.2014 17:31 Uhr von advicer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
LordDarkside,

jemand der permanent 3-4 Ausrufezeichen am Stück verwendet, sollte eigentlich ein einziges "einzigste" sehr gut vertragen!

Versuch das mal da hin zu kriegen wo es hingehört.
Kommentar ansehen
13.09.2014 17:41 Uhr von Kennyisalive
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Format heutzutage überhaupt noch Erfolg hätte. Selbst wenn es sehr nah an die alte Serie rankommen würde.

Das Publikum hat sich zu sehr verändert um noch auf diesen Humor aufzuspringen.

Allerdings mag ich Katey Sagal - gute Schauspielerin... naja, ma abwarten ob das überhaupt umgesetzt wird.
Kommentar ansehen
13.09.2014 17:50 Uhr von advicer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte diese Format keinen Erfolg haben? Sitcoms gibt es doch auch heute noch wie Sand am Meer.
Oft haben es Nachfolger aber sehr schwer, weil eine Erwartungshaltung besteht, die dann meist nicht auf den Punkt erfüllt wird. Und natürlich wird es modernisiert, sowie mit anderen und älteren Darstellern nicht mehr dasselbe sein.

[ nachträglich editiert von advicer ]
Kommentar ansehen
14.09.2014 11:20 Uhr von Retrogame_Fan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
oh gott! ICH KANNS NICHT ERWARTEN!!!!
Kommentar ansehen
15.09.2014 18:12 Uhr von ksros
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Der Fokus dabei soll sich auf Bud Bundy (David Faustino) richten. Auftritte der restlichen Familie könnten durchaus möglich sein."

Als Nebenrollen oder was?
Entweder richtig oder gar nicht.
Der Fokus lag immer auf Al und so sollte es auch bleiben.

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?