12.09.14 18:06 Uhr
 232
 

Die Dengue-Mücken gibt es jetzt bereits auch in Frankreich

Die bisher nur in den tropischen und subtropischen Gebieten vorkommenden Mücken haben sich nach Südfrankreich ausgebreitet und innerhalb kürzester Zeit zwei Menschen mit dem Dengue-Fieber angesteckt.

Der Krankheitsverlauf ähnelt einer schweren Grippe und kann zum Tod führen. Vor ein paar Jahr gab es bereits einige Fälle in Frankreich.

In Japan gibt es derzeit - nach 70 Jahren wieder - das Dengue-Fieber. Bisher wurden mehr als 100 Menschen infiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frankreich, Dengue-Fieber, Mücken
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept
Großbritannien: Mann an neuer Creutzfeldt-Jakob-Variante verstorben
Vermehrt Babys mit Down-Syndrom: Jeder vierte Schwangere trinkt Alkohol

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Laut Umfrage masturbieren 39 Prozent heimlich während der Arbeit
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?