12.09.14 15:07 Uhr
 93
 

Papst Franziskus wird vor dem Europaparlament sprechen

Am 25. November dieses Jahres wird Papst Franziskus vor dem Europaparlament in Straßburg (Frankreich) eine Rede halten.

Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hatte den neuen Papst gleich nach seiner Wahl zu diesem Besuch eingeladen.

Es ist bereits 26 Jahre her, dass mit Johannes Paul II. (1978 bis 2005), ein Papst vor dem Europaparlament eine Ansprache gehalten hat. Auch Papst Benedikt XVI. hätte hier sprechen sollen, dazu kam es aber nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Papst Franziskus, Europaparlament
Quelle: katholisch.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2014 15:44 Uhr von Shifter
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lügender betrügender religiöser spinner besucht lügende betrügende spinner

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?