12.09.14 13:46 Uhr
 109
 

Deutschland: Rüstungsunternehmen Rheinmetall will expandieren

Als drittgrößter Rüstungsexporteur der Welt käme es insbesondere der deutschen Bundesregierung sehr gelegen, wenn sich die deutsche Rüstungsbranche stärker auf einzelne Unternehmen konzentrieren würde. Im Hinblick auf sinkende Etats und Ausfuhrbeschränkungen sei die Zukunft generell ungewiss.

Mit Rheinmetall könnte sich nun eines dieser Unternehmen durch die Übernehme anderer Firmen breiter aufstellen. So plant das Düsseldorfer Unternehmen von Thyssen-Krupp die U-Boot-Sparte zu übernehmen. Auch plant man den Aufkauf von Atlas Elektronik, einem Hersteller von Sonartechnik und Torpedos.

Schon länger wird zudem über die Übernahme von Krauss-Maffei Wegmann (KMW) spekuliert, mit denen Rheinmetall zusammen unter anderem den Leopard 2 baut, und gemeinsame Produktionsstraßen nutzt. Mit all den geplanten Übernahmen würde Rheinmetall zu einem wahren Rüstungsriesen anwachsen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Übernahme, Rheinmetall
Quelle: faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staples Deutschland 2,67 Arbeitnehmerbewertung
Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten
Wegen Sturmtief "Paul" mussten 2.400 Menschen in Berliner Flughäfen übernachten
Acht arabische Prinzessinnen wegen moderner Sklaverei schuldig gesprochen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?