12.09.14 12:55 Uhr
 227
 

Frankreich: Antisemitismus auf dem Vormarsch

Nach Angaben des Dachverbandes jüdischer Einrichtungen (Crif) in Frankreich wurden in den sieben ersten Monaten des Jahres fast doppelt so viele antisemitische Vorfälle registriert wie im Vorjahreszeitraum. Während es im letzten Jahr noch 276 Vorfälle waren, sind es 2014 bereits 529.

Dabei würden sich zu bekannten Taten, wie Vandalismus oder Brandstiftungen sowie Gewalt gegen Personen, auch neue Gewaltformen finden, wie etwa die Gewalt durch organisierte Banden, Angriffe auf jüdische Geschäfte, aber auch "Terroranschläge".

Bereits bei den Protesten gegen die israelische Offensive im Gazastreifen war es mehrfach zu Ausschreitungen gekommen. Aktuell leben in Frankreich bis zu 600.000 Juden, so viel wie in keinem anderen europäischen Land, wovon allerdings in diesem Jahr bereits 4.560 nach Israel ausgewandert sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Vormarsch, Antisemitismus
Quelle: zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.
Oer-Erkenschwick: Großbrand im Toom-Baumarkt
Mönchengladbach: Prozess - Rentnerin soll Freundin getötet haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen