12.09.14 10:22 Uhr
 265
 

"Islamischer Staat" verfügt über mehr Gefolgsleute als angenommen

Der US-Auslandsgeheimdienst CIA geht nach neuesten Schätzungen davon aus, dass die Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) mehr Gefolgsleute hat, als bisher angenommen. Zuletzt war man von 10.000 Kämpfern ausgegangen, wobei die Zahl nun auf 31.500 korrigiert wurde.

Vor allem durch die militärischen Erfolge und die Ausrufung des Kalifats habe die Organisation enormen Zulauf erhalten, wobei man zudem verstärkt rekrutieren würde. Im Zuge der neuen Strategie der USA gegen die IS werden Luftschläge schon bald von Erbil im Nordirak aus geführt.

Durch die Verlegung sei ein besserer Zugriff aufs Einsatzgebiet möglich, da die Kampfjets bisher stets von Basen außerhalb des Iraks oder von Flugzeugträgern aus operieren mussten. Frankreich und Großbritannien haben unterdessen ihre Hilfe bei Luftschlägen zugesagt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Starstalker
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Staat, CIA, Islamischer Staat, Terrormiliz
Quelle: zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Islamischer Staat baut erfolgreiche Bomberdrohnen
Islamischer Staat verbrennt zwei Türken bei lebendigem Leib
Islamischer Staat bekennt zu Terroranschlag in Berlin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.09.2014 10:40 Uhr von architeutes