11.09.14 20:57 Uhr
 53
 

Wien: Volkstheater feiert 125. Jubiläum

"Der Fleck auf der Ehr" von Ludwig Anzengruber war das erste Stück, das am 14. September 1889 im Volkstheater gespielt wurde. Nur einige Monate später verstarb Anzengruber. Am 14. September dieses Jahres werden Szenen aus dem Bauernstück nun zur Feier des 125. Jubiläums erneut gezeigt.

Der Kaiser ermöglichte einst ein sehr kostengünstiges Grundstück am Weghuberpark und mit einem Startkapital von 530.000 Gulden wurde der Grundstein gelegt, um dem Burgtheater Paroli zu bieten.

Das Volkstheater wandte sich vor allem an das liberale Bürgertum und öffnete seine Bühne den zeitgenössischen Autoren. Mit einer moderaten Preisgestaltung gelang es von Beginn an eine breite Publikumsschicht anzusprechen. Dies gilt bis zum heutigen Tag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Flugsaurier
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Theater, Jubiläum
Quelle: wienerzeitung.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?