11.09.14 20:09 Uhr
 5.314
 

China: 24-jährige Frau erfährt vom Fehlen ihres kompletten Kleinhirns

Eine 24 Jahre alte Frau wurde im Krankenhaus in der chinesischen Provinz Shandong untersucht. Sie klagte über Schwindelgefühle und Übelkeit. Ihre Mutter berichtete, dass die Tochter erst im Alter von sieben Jahren Laufen lernte. Sie konnte auch erst mit Sechs einigermaßen verständlich sprechen.

Eine Computertomographie zeigte eine völlige Absenz des Kleinhirns. Stattdessen war der Hohlraum mit Gehirnrückenmarksflüssigkeit gefüllt. Das Kleinhirn erfüllt normalerweise wichtige Aufgaben bei der Koordinierung von Bewegungsabläufen und der zum Sprechen notwendigen Motorik.

Ein fehlendes Kleinhirn führt eigentlich zu einem frühen Tod oder zu wesentlich schwereren Behinderungen, als es bei der 24-Jährigen der Fall war. Weitere Untersuchungen werden zeigen, ob eventuell die Hirnrinde die Funktionen des Kleinhirns adaptiert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Frau, China, Gehirn, Fehlen
Quelle: newscientist.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 20:48 Uhr von kingoftf
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es doch noch viel krassere Beispiele von Menschen, denen noch mehr Hirnfläche fehlt und die dennoch ein normales Leben führen, da werden Funktionen einfach von anderen Bereichen im Gehirn übernommen.
Kommentar ansehen
11.09.2014 22:03 Uhr von Thoor
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Faszinierend.
Kommentar ansehen
11.09.2014 22:11 Uhr von 1199Panigale
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Von der Gesamtmasse unseres Hirnes (bei manchen fehlt es leider komplett) wird nur ein Bruchteil verwendet. Nach einiger Zeit lernen andere Regionen die Funktion kaputter Regionen zu übernehmen.
Die Natur ist schon was tolles !
Kommentar ansehen
12.09.2014 02:06 Uhr von mort76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ouster,
beim Gehirn ist diese Forderung auch Schwachsinn- eine 100%-Ausnutzung nennt sich "epileptischer Anfall".
Scientology hat mal damit Werbung gemacht, sie würden das ermöglichen...Super-Idee..
Kommentar ansehen
12.09.2014 09:39 Uhr von KingPiKe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Halme

Danke, so siehts aus.

Bitte nicht durch den neuen Film irritieren lassen. :D
Kommentar ansehen
12.09.2014 13:40 Uhr von mcdar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...habe hier auch mal von einem Studenten gelesen, der nur eine Gehirnhälfte hatte...

"Das menschliche Gehirn wird schon voll genutzt, dass mit dem Bruchteil ist ein Missverständnis. "
-die normale "Software" der Menschen, welche den gesamten Körper durch das Gehirn koordiniert, erzielt nur begrenzt die Leistung, welche eigentlich noch möglich wäre. (z.B. durch bessere Zusammenarbeit und bessere Verbindung der 2 getrennten Gehirnhälften)
Zu "Kurzschlüssen" kommt es nur deswegen, weil das Gehirn noch nicht optimal koordiniert wird.

[ nachträglich editiert von mcdar ]
Kommentar ansehen
12.09.2014 17:22 Uhr von Schnulli007
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kenne hier einen, der leidet an der gleichen Krankheit:
schattentaucher
Kommentar ansehen
12.09.2014 17:42 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
in Berlin sind die Patiententen mit Sitzen im Reichstag ausgestattet

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?