11.09.14 18:58 Uhr
 69
 

Koblenz: Ausstellung zeigt die Rolle der Gewerkschaften und der SPD in der NS-Zeit

Im Koblenzer Rathaus öffnete jetzt eine neue Ausstellung ihre Türen. Sie trägt den Titel "Nein zu Hitler".

Konkret wird sich hier der Rolle der SPD und der Gewerkschaften während der Zeit des NS-Diktatur gewidmet. Auf insgesamt 40 Schautafeln wird dabei der jeweilige Werdegang gezeigt.

Die Tafeln sind dabei chronologisch geordnet. Beeindruckend sind auch die begleitenden Bilder. Man kann die Ausstellung kostenlos bis zum 9. Oktober besuchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: SPD, Ausstellung, Zeit, Rolle, Koblenz, Nationalsozialismus
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster
Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?