11.09.14 18:54 Uhr
 179
 

Japan: Bereits über 100 Dengue-Infektionen

In Japan breiten sich derzeit Dengue-Infektionen weiter aus. Mittlerweile haben sich 103 Personen mit dieser Krankheit angesteckt. Zuletzt wütete das Dengue-Fieber in Japan vor 70 Jahren.

Fast alle betroffenen Personen sind wohl im Yoyogi-Park von Mücken gestochen worden. Der Park wurde größtenteils für Besucher gesperrt.

Im Park wurden mehrere Fallen aufgestellt, durch die mittlerweile 266 Mücken unschädlich gemacht worden sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Japan, Infektion, Fieber, Mücke
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen
Umfrage: 44 Prozent der Australier geben an, sich absichtlich zu betrinken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 22:35 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zitat: "durch die mittlerweile 266 Mücken unschädlich gemacht worden sind"

ok, weiter so. die restlichen 77.221 mücken schafft ihr bestimmt auch noch. ;-)
Kommentar ansehen
12.09.2014 03:43 Uhr von HerbertMittermayer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dengue ist der Grund, warum ich auf einen Tauchurlaub in der Karibik verzichten würde. Das und Malaria ist es einfach nicht wert, seine Gesundheit zu riskieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?