11.09.14 15:42 Uhr
 285
 

Angela Merkel setzt bei der EU neue Sanktionen gegen Russland durch

Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte sich innerhalb der Europäischen Union durchsetzen und die neuen Sanktionen gegen Russland sind in Kraft getreten. Eine Begründung für die neuen Sanktionen wurde dagegen nicht wirklich begründet.

Die eigentlichen Bedingungen für die Sanktionen, Schuld Russlands am Abschuss von Flug MH17 und Ende der Waffenruhe, unter den Teppich gekehrt. Aus dieser Sicht hätten keine Sanktionen erfolgen dürfen.

"Unser Ziel ist vollkommen klar: Wir unterstützen eine Ukraine, die in Frieden und eigener Selbstbestimmung über ihr eigenes Schicksal entscheiden kann, im Übrigen in guter Nachbarschaft mit Russland", so Merkel. Dabei seien die Beziehungen zwischen der EU und Russland wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Russland, Angela Merkel, Sanktionen
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

29 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 15:42 Uhr von Borgir
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wären Frau Merkel Beziehungen zu Russland wichtig wären die Sanktionen nicht in Kraft getreten. Unnötig, provokant, beitragend zu einer weiteren Eskalation. Russland dreht den Gashahn langsam zu und Europa friert im kommenden Winter. Danke Frau Merkel, für diese umsichtige Politik die auf so guten Beziehungen zu Russland basieren.
Kommentar ansehen
11.09.2014 15:47 Uhr von eeyorE2710
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Hat da jemand auch wirklich nochmal die News gecheckt?
Kommentar ansehen
11.09.2014 15:58 Uhr von Trallala2
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
@Borgir

Mensch Borgir, es ist nicht meine Art, aber was ist das für ein Deutsch.

Schon der erste Satz liest sich sonderbar:

"Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte sich innerhalb der Europäischen Union durchsetzen und die neuen Sanktionen gegen Russland sind in Kraft getreten. "

Den hätte man besser formulieren können. Der Zweite Satz ist eine Katastrophe:

"Eine Begründung für die neuen Sanktionen wurde dagegen nicht wirklich begründet. "

Auch den Satz muss man par mal lesen und zu verstehen was du sagen willst:

"Die eigentlichen Bedingungen für die Sanktionen, Schuld Russlands am Abschuss von Flug MH17 und Ende der Waffenruhe, unter den Teppich gekehrt."

Hä?

Nun zu den Sanktionen. Die Gründe sind einfach: Russland arbeitet nicht konstruktiv an den Friedensbemühungen in der Ukraine mit.
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:02 Uhr von paul58
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
also ich muss mal sagen die frau spinnt sie sol sich doch endlich mal von diesen spinnerein lossagen und vor allem von den ammis.die cdu schreit jezt gerade vor der wahl was sie alles erreicht haben wie stabiel die wirtschaft ist die arbeitslosenzahlen gesunken sind usw.aber im gleichem atemzug vernichtet sie die eigene wirtschaft mit ihren sanktionen da kann doch was bei der frau nicht stimmen jeden tag hört man die meldungen kurzarbeit entlassungen wegen diesen sinnlosen sanktionen,was sagen sie dazu frau merkel !!!!!
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:11 Uhr von Hebalo10
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
" Eine Begründung für die neuen Sanktionen wurde dagegen nicht wirklich begründet."

Na wenn das mal keinen Anlass zur Veranlassung ergibt!
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:13 Uhr von Perisecor
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
"Die eigentlichen Bedingungen für die Sanktionen, Schuld Russlands am Abschuss von Flug MH17 und Ende der Waffenruhe, unter den Teppich gekehrt. "


Russland hält nach wie vor die Krim besetzt und unterstützt die Separatisten, u.a. mit Waffenlieferungen und regulären russischen Truppen, die dort mit Personal und Arbeitsgerät "Urlaub" verbringen.
Das sind mehr als genug Gründe für Sanktionen.
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:24 Uhr von einerwirdswissen
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@klein Peri: Die Sanktionen wegen der Krim,wurden von den vereinten Natinen mit 2/3 Mehrheit beschlossen.
Diese waren und sind Rechtens.
Die beiden letzten Sanktionen der EU,richtetten sich eigentlich gegen Russland wegen der Unterstützung der Seperatisten und wegen des Abschusses der MH17.
Da laut dem dicken Schokokönig der Russe sich ja zurückgezogen hat, sind diese Sanktionen reine Willkür.
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:45 Uhr von Trallala2
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@Perisecor

Bei einer Antwort auf einerwirdswissen sollte man eines beachten - Vorsicht, der Typ ist so zwischen 12 und 15 Jahre alt. Man sollte sich von seinem Avatar nicht täuschen lassen. Wenn man mit ihm redet, dann diskutiert man mit einem Kind.

Also mein kleiner einerwirdswissen, wegen des Anschusses der MH17 gibt es keine Sanktionen. Wenn du dir... zwei mal drei macht vier, widewidewitt und drei macht neune, ich mach mir die Welt, widewide wie sie mir gefällt... deine Welt zusammenbastelst, dann ist das deine Sache, aber dann rede nicht bei den Erwachsenen mit.
Kommentar ansehen
11.09.2014 18:09 Uhr von architeutes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@Borgir
Wenn man sich vor Putin verbeugen muss um deine "guten Beziehungen zu Russland"nicht zu gefährden dann ist es ein schlechter Rat.
Vor Gewalt kuscht man nicht ,das ist das falsche Rezept.
Kommentar ansehen
11.09.2014 18:15 Uhr von murmet
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen
Sanktionen wegen der Krim von den Vereinten Nationen sind mir neu. Quelle?

Edit:
Ok, Trallalas Erklärung überlesen.

[ nachträglich editiert von murmet ]
Kommentar ansehen
11.09.2014 18:48 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Mr_Latscho: "Die Merkel wirds schon wissen .... sie ist die einzige vor der Putin Respekt hat weil sie ihn als einzige durchschaut da sie in der DDR geboren ist"

Sie ist aber nicht die einzige, die in der DDR geboren wurde.
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:01 Uhr von Trallala2
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Jetzt kam ich durcheinander. Wie war das noch mal? Wurde die Begründung nun begründet?

;)
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:21 Uhr von einerwirdswissen
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@tralla: Kennst du diesen Mann in meinem Avatar überhaupt?
Nebenbei bemerkt: "klein" Peri...das "klein" ist Peri gegenüber nicht Böse oder abwertend gemeint.
Und ich denke,dass er dies auch weiss,da ich ihn zwar was vorgeworfen,aber nicht beleidigt habe.
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:36 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ einerwirdswissen

"Diese waren und sind Rechtens."

Die Sanktionen Europas und der USA sind rechtens, es herrscht Vertragsfreiheit.

Da Russland die Krim bisher nicht zurückgegeben hat und auch keine Absichten zeigt, sie bald zurückzugeben, ist eine weitere Eskalation der Sanktionen logisch.
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:42 Uhr von einerwirdswissen
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Die Sanktionen wegen der Krim kamen von den UN,die anderen von der EU.Und darin liegt der Unterschied.
Die Begründung zu den 2. Sanktionen, waren nicht die Rückgabe der Krim,sondern das massiver Eingreifen und unterstützen der Seperatisten seitens Russlands.
Dies jedenfalls war die Begründung von Frau Merkel.

Wenn alle Sanktionen wegen der Krim währen, dann müssten die EUSA und die UN, ihren ganzen Handel mit Russland sofort beenden, da Russland die Krim nicht mehr zurück geben wird.Und dies weis eigentlich jeder.
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:46 Uhr von Trallala2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

"Kennst du diesen Mann in meinem Avatar überhaupt?"

Mein über 20 jährige Interneterfahrung hat mir gezeigt, dass vor allem Schwache sind hinter starken Avatar-Personen verstecken.

Das Internet bietet die Möglichkeit selbst Kindern als Erwachsene aufzutreten. Nicht selten habe ich im Nachhinein erfahren, dass Leute mit denen ich in Foren Stress hatte, weil sie rotzfrech waren, im wahren Leben Kinder waren. Sowas kann im Internet passieren.

Seit dem achte ich auf Zeichen. Ein Kind kann sich hinter einem Action-Strar-Avatar verstecken, aber er kann nicht immer sein kindliches Verhalten ablegen.


"Wenn alle Sanktionen wegen der Krim währen, dann müssten die EUSA und die UN, ihren ganzen Handel mit Russland sofort beenden, da Russland die Krim nicht mehr zurück geben wird.Und dies weis eigentlich jeder."

Eine frage, wieso bist du gegenüber einem Diktator so unterwürfig?

[ nachträglich editiert von Trallala2 ]
Kommentar ansehen
11.09.2014 20:10 Uhr von Perisecor
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ einerwirdswissen

"...sondern das massiver Eingreifen und unterstützen der Seperatisten seitens Russlands."

Was ja auch stimmt.
Kommentar ansehen
11.09.2014 20:25 Uhr von yeah87
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Dame ist echt ne pfeife entscheideg nur auf willen der Usa und schadet der deutschen Wirtschaft.
Ebenso werden Sanktionen auferlegt die auf Vermutungen statt Beweise ruhen.

Merkel, Steinmeier,Gauck alles totale pfeifen die im besten wege sind der Wirtschaft mächtig zu schaden und sich mit ihren Verhalten dem Krieg nähern.

Auch sorgt die Eu für alles andere als frieden in der Ukraine ich erkenne dort eher ein Provokation Russlands eine agressives vorantreiben der Eu staaten und westliche Soldaten in der Ukraine.
Kommentar ansehen
11.09.2014 20:58 Uhr von shadow#
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Idiotenraten gewonnen!
Ähh Quellen-... ach ist hier eh ein und dasselbe.
Kommentar ansehen
11.09.2014 21:34 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Tralla:
Wenn ich hier dein geschriebenes mir durchlese,denke ich automatisch an einen Teenager.
Dieser Mann ist kein starker Mann! Kannst du aber auf Grund deines alters nicht Wissen.
Kommentar ansehen
11.09.2014 23:15 Uhr von Trallala2
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@einerwirdswissen

"Wenn ich hier dein geschriebenes mir durchlese"

Wie ich schon sagte, mit Kindern diskutiere ich nicht.

Das hast du dir durch kein kindisches Verhalten selbst eingebrockt.
Kommentar ansehen
11.09.2014 23:38 Uhr von Dao-Lin-Hay
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
11.09.2014 23:55 Uhr von Trallala2
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@Dao-Lin-Hay

Wieso kommt ihr ständig mit den Blog-Zeitungen, die auf Verschwärungstheoretiker abzielen.

Und nun geh zu deinem Mann und sein nett zu ihm. Sonst sucht er sich eine hübschere.
Kommentar ansehen
12.09.2014 00:20 Uhr von Schmollschwund
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Na, man versaut sich jetzt mit aller Macht einen großen östlichen Handelspartner und...schwupps...wirkt ein Freihandelsabkommen mit den USA in der Bevölkerung gleich ganz anders....spätestens wenn die Ersten ihren Arbeitsplatz deswegen verlieren.

Ist es eigentlich eine Lüge, wenn man im Wahlkampf lauthals herausschreit: "Wir dürfen nichts tun, was Arbeitsplätze gefährdet!" und dann genau das Gegenteil tut?

Ach so, "Schaden vom deutschen Volke abzuwenden" war ja eigentlich auch nicht so gemeint....oder, doch, oder nee? Na, warten wir mal die Umfragewerte ab.....
Kommentar ansehen
12.09.2014 00:23 Uhr von einerwirdswissen
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Tralla: Und nun geh zu deinem Mann und sein nett zu ihm. Sonst sucht er sich eine hübschere.
Von einer erwachsenen Frau würde ich diesen Spruch nicht erwarten.

Wenn du Probleme in deiner Beziehung/Ehe hast,es gibt da Beratungsstellen.
Aber bitte verschone uns von deinen,nenen wir es mal "Ehrgeiz".

Refresh |<-- <-   1-25/29   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?