11.09.14 15:34 Uhr
 5.012
 

China: Elfjähriger entdeckt uraltes Schwert in einem Fluss

In der ostchinesischen Provinz Jiangsu hat sich ein elf Jahre alter Junge in einem Fluss die Hände gesäubert.

Dabei entdeckte er ein altes Schwert. Die Bronze-Waffe ist 26 Zentimeter lang und wird von Wissenschaftlern auf ein Alter von rund 3.000 Jahren taxiert.

Der Vater des Jungen hat das Artefakt an die entsprechende Altertumsbehörde ausgehändigt. Er und sein Sohn bekamen eine Belohnung dafür. An der Fundstelle wollen jetzt Archäologen graben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Fluss, Schwert
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 15:40 Uhr von ar1234
 
+12 | -16
 
ANZEIGEN
Hätte man es in Deutschland gefunden, währen die dafür bestraft worden. Na gut, eventuell hätten sie auch das Glück gehabt, das Schwert ganz umsonst abgeben zu dürfen oder sogar noch nen warmen Händedruck als Dank bekommen!
Kommentar ansehen
11.09.2014 15:43 Uhr von psycoman
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Uberschrift: Elfjährige
Text: Elfjähriger Junge
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:08 Uhr von gugge01
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Sieht auf den Foto richtig gut aus.

Das ist zwar sehr selten aber es wäre nicht das erste über 3000 Jahre alte Bonze Schwert aus China damals schon verchromt wurde.
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:21 Uhr von wmp61
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ ar1234

Das gilt allerdings nicht in für Funde, die im Freistaat Bayern ans Tageslicht gefördert werden, denn hier gehört die Hälfte des Fundes dem Finder und die andere Hälfte dem Grundeigentümer. In einigen anderen Bundesländern wie Hessen gibts auch eine kleine Belohnung.
Deshalb wird ja auch soviel mehr in Bayern als in anderen Bundesländern gefunden ;-)
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:39 Uhr von TomHao
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Die News ist über 2 Wochen alt...
Kommentar ansehen
11.09.2014 17:05 Uhr von llo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
26cm (mit Griff) ist nicht wirklich ein Schwert
Kommentar ansehen
11.09.2014 17:18 Uhr von RainerLenz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ llo

mit 26 cm länge ist es ein kurzschwert
Kommentar ansehen
11.09.2014 18:13 Uhr von llo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@RainerLenz
Laut Wikipedia beginnt ein Kurzschwert bei 40cm und ein Dolch ab 20cm (bis 40cm Klingenlänge)
Kommentar ansehen
11.09.2014 18:42 Uhr von Stelyos
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Mana-Schwert! omfg!
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:09 Uhr von kuno14
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
in d gibts dafür bau,ist ja ne waffe..............
Kommentar ansehen
11.09.2014 20:18 Uhr von HackFleisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ihnen wurde viel Geld geboten, doch der Vater meinte dass sei nicht in Ordnung er gäbe den Fund besser den Behörden. Finde ich cool.
Kommentar ansehen
11.09.2014 20:30 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
informierte Kreise,
kommt drauf an, wie groß du bist (vielleicht leuchtet das Ding, wenn Orks in der Nähe sind...)
Kommentar ansehen
12.09.2014 11:26 Uhr von EmperorsArm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
26 cm und ein Schwert? Das ist bestenfalls ein Dolch, nicht mal eine besonders großer...

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?