11.09.14 14:54 Uhr
 350
 

Oscar Pistorius: Richterin findet, es war kein Mord

Der Prozess um Oscar Pistorius geht heute oder spätestens morgen dem Ende entgegen. Richterin Masipa kommt zu dem Schluss, dass es der Staatsanwaltschaft nicht gelungen sei, beabsichtigte Tötung nachzuweisen. Sie glaubt dem Angeklagten, dass er der Meinung war, einen Einbrecher zu erschiessen.

Falls Pistorius wegen fahrlässiger Tötung verurteilt wird, drohen ihm bis zu 15 Jahre Haft. Wie das Urteil auch ausfällt, das Strafmass wird erst zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt.

In Südafrika gibt es - anders wie in den USA - keinen Geschworenprozess, daher muss Richterin Masipa später erkären, wie sie zu ihrem Urteil gekommen ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lisa_walker
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Oscar, Es, Oscar Pistorius
Quelle: bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 15:03 Uhr von PrinzAufLinse
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
"anders WIE in den USA" - aua
Kommentar ansehen
11.09.2014 15:15 Uhr von Lisa_walker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Jah, Herr Oberlehrer. :)
http://www.wer-weiss-was.de/...
Kommentar ansehen
11.09.2014 16:00 Uhr von Sessel
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Einbrecher, der sich im Badezimmer versteckt ?
Das klingt schon mal komisch....
Dann... es wird geschossen, obwohl nicht sicher ist, wer sich überhaupt im Klo befindet. Wurde gefragt ? Die Frau war ja im Hause...
und es besteht doch die Gefahr, dass sich die Frau im Klo befindet.
Außerdem: ein losknallen ? Eine direkte Gefahrensituation bestand doch garnicht ... logisch wäre daher, zuerst die Polizei rufen und bis diese eintrifft, mit der Pistole den Klo überwachen oder das haus verlassen.....
Und schließlich... Nachbarn wollen Schreie gehört haben von einem Streit....

Kinners, da geht doch was nicht mit rechten Dingen zu ...
Der kommt raus aus der Sache mit einer vergleichsweise milden Strafe.

Höchstwahrscheinlich war es doch so, dass die Frau in das Badezimmer geflüchtet ist, wo sie dann totgeschossen worden ist.

Die Angehörigen der Frau müssen sich jedefalls verarscht vorkommen ....


[ nachträglich editiert von Sessel ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?