11.09.14 14:40 Uhr
 1.958
 

Whatsapp lässt kritische Bewertungen löschen

Immer wieder wird Whatsapp wegen Unregelmäßigkeiten kritisiert, aber die Bewertungen im App Store sind überwiegend positiv.

Nun machte ein Nutzer darauf aufmerksam, dass seine kritischen Bewertungen immer wieder verschwanden und belegte das mit Screenshots.

Auf Nachfrage bei Google wurde geantwortet, dass es prinzipiell für Entwickler nicht möglich wäre, Kommentare zu löschen. Allerdings könnte Whatsapp über die Spam-Funktion diese Kommentare entfernen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thommyfreak
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kritik, Kommentar, Whatsapp
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 14:44 Uhr von ar1234
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Leider sind so ziemlich die meisten Bewertungsmöglichkeiten auf Handelsplattformen und Webauftritten jeglicher Art zu reinen Huldigungen und Lobreisungen geworden. Vor allem, wenn die Bewertungsseite dem zu bewertenden Händler gehört, wird kaum eine ernste Kritik belassen. Auch ich habe es oft genug erlebt, wie berechtigte Kritiken (wenn mal wieder mehr versprochen wurde, als geliefert) inklusive der ausfürhlich beschriebenen bemängelten Details kommentarlos gelöscht wurden.

Daher sollte man guten Bewertungen nur so weit trauen, wie man scheißen kann.

[ nachträglich editiert von ar1234 ]
Kommentar ansehen
11.09.2014 14:53 Uhr von Schoengeist
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Nicht Appstore, sondern Google Playstore. Im Appstore werden keine negativen Meinungen gelöscht. Auch nicht wegen Spam.
Kommentar ansehen
11.09.2014 15:41 Uhr von Jaecko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Als ob zwischen "entfernen" und "löschen" so ein grosser Unterschied wäre...
Tatsache: Irgendjemand/etwas sorgt dafür, dass die Kommentare nicht mehr lesbar sind.
Führen wir als 3. Verb doch mal "zensieren" ein.
Kommentar ansehen
11.09.2014 17:19 Uhr von Saufhaufen
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
und bei shortnews wird WERBUNG FÜR ILLEGALE tauschenbörse gemacht

und bei shortnews werden diese werbungen NICHT entfernt, da es WICHTIGE NEWS sind !

und bei shortnews schreibt der ADMIN diese NEWS

und bei shortnews werden kommentare WIEDER DIESER ziemlich schnell entfernt

WoW

die welt ist gemein und ungerecht :-/
Kommentar ansehen
11.09.2014 21:34 Uhr von HerbertMittermayer
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ach Leute....das Internet ist bereits heute eine rein kommerzielle Veranstaltung. Ich wundere mich über gar nichts mehr. Gerade die grossen Medienseiten, wie die ARD, ZDF und alle grossen Zeitungen, wollen keine kritischen Kommentare.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?