11.09.14 13:14 Uhr
 52
 

Basketball-WM: Frankreich gewinnt gegen Spanien im Viertelfinale

Mit 52:65 gewann Frankreich das Spiel in Madrid gegen WM-Gastgeber und Favorit Spanien. Obwohl Spanien mit Ricky Rubio, Juan Carlos Navarro, Rudy Fernandez, Marc und Pau Gasol nur Top-Spieler auf dem Platz standen, haperte es oft am Zusammenspiel.

Dagegen kam Frankreich von Anfang an besser ins Spiel und zog erst einmal mit 0:9 davon, während Spanien einen Dreier nach dem anderen vergab (Trefferquote 2/22). Bei einem Halbzeitstand von 28:35 konnte man die Überraschung schon erahnen.

Die Franzosen blieben weiter am Ball, spielten souveräne Angriffe und sehr gute Defense. So konnten sie 50 Rebounds holen, Spanien nur 28. Am Ende triumphierte das gute Teamwork Frankreichs gegen die individuelle Klasse der Spanier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Endgegner
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Frankreich, Spanien, Basketball, Viertelfinale, Basketball-WM
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte
Tennis: Boris Becker würde auch als Frauen-Trainer arbeiten wollen
Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?