11.09.14 11:14 Uhr
 2.566
 

Wegen Videospiel "Madden NFL 15" bekommt Mann Ärger mit seiner Frau

In einem neuen Youtube-Video des Gamers iMAV3RIQ wollte dieser Madden NFL 15 seiner Community bei einem Unpacking-Video vorstellen.

Im Laufe des Videos ist plötzlich die Frau mehr oder minder schlecht gelaunt, weil ihr Mann fast 100 US-Dollar für Zusatzinhalte für das Spiel Madden 15 ausgegeben hat. Dieser scheint auch nicht wirklich erfreut über die Reaktion seiner Frau zu sein.

Die Frau reagiert sich relativ schnell wieder ab - worüber der Ehemann auch sichtlich erfreut ist. Das Video kursiert schon durch das ganze Netz und viele diskutieren auch darüber, ob es ein Fake ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mandr4ke
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mann, Frau, Ärger, NFL, Madden NFL
Quelle: e-games24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.09.2014 11:31 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
sicher ein fake
Kommentar ansehen
11.09.2014 11:31 Uhr von MR.Minus
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
sicher ein fake
Kommentar ansehen
11.09.2014 14:10 Uhr von basusu
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
voll die news alda
Kommentar ansehen
11.09.2014 14:29 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Tja wenn meine Freundin so ankommen würde, dann gäbe es eine klare ansage:" Mein Geld und wenn ich das verbrennen will, dann tu ich das."

Und damit ist die Diskussion erledigt.
Kommentar ansehen
11.09.2014 19:53 Uhr von IceDevilHH81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Spielt sicher Madden Ultimate Team ... wo man virtuelle Tütchen mit Spielern für sein Team kaufen kann...also ähnlich wie Panini bilder sammeln! Da hat man schnell 100$ zusammen...

Muss gestehen das ich da letztes Jahr auch den ein oder anderen Euro versenkt habe...

[ nachträglich editiert von IceDevilHH81 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?