10.09.14 17:15 Uhr
 264
 

Microsoft will Minecraft-Entwickler kaufen

Laut dem "Wall Street Journal” steht Microsoft kurz vor der Übernahme der schwedischen Entwicklerfirma Mojang AB. Diese soll mit über zwei Milliarden Dollar bewertet werden, was ca. 1,55 Milliarden Euro entspricht. Der Kauf könnte noch diese Woche abgewickelt werden.

Microsoft verspricht sich von dem ersten großen Einkauf seit dem Weggang von Steve Ballmer besser in dem Geschäft mit Smartphones Fuß fassen zu können.

Bisher ist das Spiel für die mit dem Microsoft-System betriebenen Windows Phones nicht erhältlich, ob sich dies in Zukunft ändern wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: th3_m0l3
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Entwickler, Minecraft
Quelle: bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus
Teilzeitarbeit in Deutschland immer beliebter - Vollzeit nimmt ab