10.09.14 16:08 Uhr
 5.502
 

Verkaufsstart der neuen Xbox One in Japan wird zum Desaster für Microsoft (Update)

Vor kurzem wurde über den offiziellen Verkaufsstart der neuen Xbox One in Japan berichtet, für die sich am Erscheinungstag aber kaum jemand zu interessieren schien (ShortNews berichtete).

Und genauso schwach ging es weiter, denn nach vier Tagen im Verkauf konnte Microsoft noch keine 24.000 Konsolen absetzen. Der Vorgänger Xbox 360 kam bei seinem Erscheinen in den ersten vier Tagen auf mehr als 60.000 verkaufte Konsolen.

Nach den ersten Tagen steht nun fest, dass die Xbox One den schlechtesten Verkaufsstart aller Konsolen der letzten Jahre in Japan hingelegt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Update, Japan, Xbox, Desaster, Xbox One, Verkaufsstart
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2014 17:15 Uhr von fick_frosch
 
+8 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
10.09.2014 17:40 Uhr von TheRealDude
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja auch ein bisschen spät irgendwie...
Kommentar ansehen
10.09.2014 20:28 Uhr von B.Henker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch kein Wunder wenn dort die PS4 zum besseren Preis, mit besserer Hardware schon lange draußen ist und auch noch von einem einheimischen Hersteller.

Bis auf die USA ist diese dicke hässliche Box sowieso nicht sonderlich von Erfolg gekrönt. Zurecht, ein ordentlichen PC und gut is.
Kommentar ansehen
10.09.2014 20:28 Uhr von nevermind-1
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@fick
Mal sehen wo die Reise hingeht...

- Führungswechsel (Satya Nadella)
- Umstrukturierung
- Wahrscheinliche Übernahme von Minecraft
- Win9
- Genügend Kapital um gute Leute einzukaufen
- ...

... so schnell würde ich MS nicht abschreiben. Der Technologie ändert sich rasant. Firmen wie Apple und Google machen auch viele Fehler...
Kommentar ansehen
10.09.2014 23:28 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mit Hardware war MS noch nie gut, man denke nur an den iPod-Killer Zune mit dem Millennium Bug
Kommentar ansehen
11.09.2014 08:32 Uhr von SHA-KA-REE
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Im Gegenteil: Gerade die Hardware von MS hat in der Regel ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ich selbst habe z.B. ein Media-Keyboard und eine Webcam von MS (übrigens meine einzige MS-Hardware), und die sind beide ziemlich gut. Und was hat ein Millenium-Bug mit der Hardware zu tun? Genau: Nichts! Davon mal ab würde ich mich mit so was nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Apple hat es ja auch schon öfters geschafft die Zeitumstellung zu versemmeln oder zeitgesteuerte Aktionen zu "vergessen", und Google hatte auch schon diverse berüchtigte Kalender-Bugs.
Kommentar ansehen
11.09.2014 11:01 Uhr von Dr.Eck
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das war doch zu erwarten. Japaner sind Nationalisten. Da hast du mit einem Produkt was nicht aus Japan kommt schon schlechte Karten. Das ist bei Autos so, das ist bei Konsolen so, das ist nahezu überall so.
Kommentar ansehen
11.09.2014 12:52 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch?

Vielleicht liegt es daran das die Xbox eine US-Konsole ist und keine japanische wie die Playstation?

In China kratzt die Playstation aus dem selben Grund ab, WEIL es eine japanische Konsole ist.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen