10.09.14 14:55 Uhr
 34
 

Berlin: Neue Ausstellung ehrt den Schriftsteller Pier Paolo Pasolini

Im Martin-Gropius-Bau in Berlin wurde jetzt eine neue Ausstellung zu Ehren des italienischen Schriftstellers Pier Paolo Pasolini eröffnet.

Die Schau zu dem umstrittenen Schriftsteller und Regisseur wurde in Zusammenarbeit mit Rom, Barcelona und Paris initiiert. Sie geht bis zum 05.01.2015.

"Die Ausstellung gibt Pasolini eine Stimme. Der Besucher kann mit ihm in Dialog treten", so der Kurator der Schau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Ausstellung, Schriftsteller, Pier
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben