10.09.14 13:25 Uhr
 308
 

Italien: Pizzaverkäufer wehrt Diebe mit Tellern ab

In Italien haben Diebe versucht, eine Pizza-Bäckerei auszurauben, was aber sichtlich misslang, weil die Diebe auf heftige Gegenwehr der Inhaber stießen.

Diese setzten sich mit Tellern zur Wehr und suchten die Konfrontation, sodass die Diebe von ihrem Vorhaben abließen.

Anschließend liefen die Täter direkt der Polizei in die Hände.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ZZank
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Italien, Flucht, Teller
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
Wahl 2017: In Basdorf bekamen NPD, AfD und Linke je ein Drittel aller Stimmen
Bremen: Dieb versteckte 1.600 Euro zwischen seinen Pobacken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2014 13:37 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hätte mit papptellern nicht funktioniert..........
Kommentar ansehen
10.09.2014 17:59 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Stellt sich halt die Frage, auch wenn die Täter Waffen haben, ob sie diese wegen paar € einsetzen würden. Für nen missglückten Überfall bekommen die nicht viel, für Mord gehen die lebenslang in den Bau. So viel kann eine Kasse einer Pizzeria nicht wert sein. Aber ich würds wohl auch nicht riskieren.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht die Partei der Akademiker: Diese Menschen haben die AfD gewählt
Twitter-User machen sich über Melania Trumps Shirt bei der Gartenarbeit lustig
Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?