10.09.14 12:48 Uhr
 132
 

Schacht Konrad: Atommüll-Endlager kann erst 2022 Betrieb aufnehmen

Das Atommüll-Endlager im Schacht Konrad (Salzgitter/Niedersachsen), hier soll schwach- und mittelradioaktiven Abfall gelagert werden, kann frühestens im Jahr 2022 den Betrieb aufnehmen.

Ursprünglich sollte dies bereits im Jahr 2019 geschehen. Allerdings wurde festgestellt, dass der Beton der Schächte nicht gut genug für die Förderkörbe ist, sodass hier nachgearbeitet werden muss.

"Aus heutiger Sicht gehen wird davon aus, dass wir im Jahr 2022 Schacht Konrad in Betrieb nehmen können", so Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Betrieb, Atommüll, Endlager, Schacht
Quelle: ingenieur.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Umfrage: US-Bürger vertrauen Medien mehr als Donald Trump
"Deutschlandtrend": SPD überflügelt Union zum ersten Mal seit 2006

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam