10.09.14 12:30 Uhr
 409
 

Können wir bald im Supermarkt oder im Postamt wählen?

Im Bundesland Sachsen wurde kürzlich ein neuer Landtag gewählt. Dabei hatten über 50 Prozent der Wahlberechtigten nicht ihre Stimme abgegeben (ShortNews berichtete). Um dieser Politikverdrossenheit entgegen zu wirken, denkt die SPD über Alternativen zur Stimmabgabe nach.

So sollen auch in Supermärkten und Postämtern Wahlurnen aufgestellt werden. So könnten die Wahlberechtigten ihre Stimme dort abgeben, wo sie sich gerade befinden, so die SPD. In Schweden ist dies bereits möglich und auch erfolgreich, heißt es.

"Wir wollen keine Wählerbeschimpfung, sondern wir wollen Hürden abbauen", so die SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Wahl, Supermarkt, Postamt
Quelle: merkur-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Merkel droht nach Wahl ein Untersuchungsausschuss zur Flüchtlingskrise
Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2014 12:54 Uhr von Phyra
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
@trallala
deine aussage ist ziemlich unlogisch, oder du hast keine ahnung von politik, als ob demokratie und diktatur die einzigen staatsformen wären, bilde dich al ein bisschen!

Und ja, demokratie klappt nur bei einem ueberschaubaren waehlerkreis, die bevoelkerung von deutschland ist viel zu groß fuer demokratie, von daher ist demokratie eher negativ zu bewerten.
Kommentar ansehen
10.09.2014 12:55 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und welcher Supermarkt hat bitte am _SONNTAG_ offen?
Kommentar ansehen
10.09.2014 12:58 Uhr von kuno14
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also ich wähle currywurst mit pommes rot weiss..........
Kommentar ansehen
10.09.2014 13:05 Uhr von quade34
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Als die Wahllokale noch richtige Lokale waren, war die Wahlbeteiligung höher. Der Frühschoppen war gesichert. Die Sterilität der heutigen Stimmabgabestätten lockt wenig.

Nachsatz-

Schöne Aussichten für die Supermarktbetreiber, kriegen sie doch endlich die Sonntagsruhe kaputt.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
10.09.2014 15:26 Uhr von Child_of_Sun_24
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dann müssen die Leute aber immer noch die Tonnenschweren Wahlzettel mit sich rumschleppen, evtl. sollte man noch 1-Euro-Jobs einrichten die den Nicht-Wählern den Wahlzettel hinterhertragen und in die Urne schmeißen.

Vlt. sollte ich eine Petition einreichen :D
Kommentar ansehen
11.09.2014 11:39 Uhr von Phyra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@trallala
"Du wirfst mir vor eine unlogische Aussage getätigt zu haben, von wegen wer solche Aussagen mach wie Schraegervogel, der mag die Demokratie nicht und wünscht sich eine Nazi-Dikataur."

alleine dieser satz disqualifiziert dich bereits als diskussionsteilnehmer, da du offensichtlich mein kommentar nicht verstanden hast, obwohl ich ihn leicht verstaendlich formuliert habe.

bei dir gibt es nur schwarz-weiß, demokratie oder "nazi" diktatur, und das ist vollkommener, und ich wiederhole fuer dich, VOLLKOMMENER schwachsinn.
Du hast offensichtlich keine ahnung wovon du redest :) Ich personlich z.b. bin ein großer verfechter der technokratie.
ich empfehle dir mal das buch: http://books.google.de/...

ansonsten, ich finds ja schoen, dass du ein so klares feindbild hast, und jede staatsform die keine demokratie ist direkt eine diktatur ist,die noch dazu von nazis beherrscht wird, das macht es fuer dich natuerlich einfach.
Aber alles in allem ist deine sichtweise einfach nur naiv-dumm ohne jeglichen realitaetsbezug, du machst dich nur laecherlich wenn du versuchst deine aussage zu verteidigen.

"Somit stimmt meine erste Aussage, dass diejenigen die sowas schreiben die Demokratie nicht mögen."

GRATULATION, ich bin stolz auf dich, dass du die tiefe einsicht gewonnen hast, dass jemand der schreibt er mag demokratie nicht oder die deutsche demokratie anzweifelt, diese auch tatsaechlich nicht mag <_<

[ nachträglich editiert von Phyra ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diverse Supermärkte müssen Eier zurückrufen - Verdacht auf Salmonellen
Bayern: Kiloweise Kokain in Bananenkisten entdeckt
Trailer zum wohl letzten Action-Streifen mit Liam Neeson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?