10.09.14 11:05 Uhr
 474
 

Formel 1: Neues Chassis für Sebastian Vettel - Es ist bereits das vierte diese Saison

Die aktuelle Formel-1-Saison läuft für Vierfach-Weltmeister Sebastian Vettel alles andere als gut, jetzt soll ein neues Chassis für seinen Rennwagen vielleicht noch die Wende bringen.

Dieses neue, dann schon vierte Chassis diese Saison soll wohl schon in Singapur im Einsatz sein.

"Das Chassis in Monza war ja ein gebrauchtes, das schon mal beim Testen in Silverstone verwendet wurde. Das diente eher dazu, um die Psyche zu beruhigen", so Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Formel, Saison, Sebastian Vettel, Neues
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2014 12:14 Uhr von Rollenspieler
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist ein Chassis?
Kommentar ansehen
10.09.2014 14:14 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei zweien hieß es, dass sie Fehler aufwiesen. Irgendwann wurde dann alles dementiert und die Chassis waren plötzlich alle tip-top in Ordnung.

Das neue Chassis für Singapur wäre dann das erste komplett neue für Vettel.

Immerhin konnte Vettel mit dem neuen alten Chassis....ähm... ich meine mit der "beruhigten Psyche" in Monza sowohl im Training als auch im Qualifying immer vor Ricciardo bleiben....nicht, dass sich Marko wieder bei Vettel entschuldigen muss wie wegen dem dummen Taktik-Fehler ;-)
Kommentar ansehen
10.09.2014 16:25 Uhr von advicer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hört sich vielversprechend an.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten
Formel 1: Lewis Hamilton sichert sich Bestzeit vor Sebastian Vettel
Formel 1: Strafpunkte für Sebastian Vettel wegen Rempler gegen Lewis Hamilton


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?