10.09.14 10:35 Uhr
 312
 

Ukraine: WHO warnt vor möglichen Krankheitsausbrüchen

Die Weltgesundheitsorganisation hat vor der schlechten hygienischen Situation der Flüchtlinge aus der Ukraine gewarnt. Es könnten Krankheiten ausbrechen. Derzeit befinden sich 260.000 Binnenflüchtlinge in der Ukraine und mehr als 300.000 Flüchtlinge in Nachbarländern der Ukraine.

Die WHO berichtete allerdings weiter, dass die tatsächliche Flüchtlingszahl deutlich höher liegen dürfte. Das ukrainische Gesundheitswesen sei geschwächt und die Impfrate befände sich auf einem niedrigen Stand.

Angesichts dieser schweren Lage bereitet sich die WHO derzeit auf die Notversorgung der Bevölkerung vor. Gemeinsam mit der UNHCR sollen außerdem Unterkünfte für die Flüchtlinge für den Winter vorbereitet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Ukraine, Flüchtling, WHO
Quelle: spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen
Studie: Halluzinogene Pilze "rebooten" das Gehirn von depressiven Menschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Hamburg veröffentlicht Verhaltenskodex zur Religionsausübung
NRW: Rettungskräftegroßeinsatz - Festzelt wegen Stinkbombe geräumt
USA: Hurrikanopfer - Benefizkonzert mit fünf Ex-Präsidenten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?