09.09.14 15:45 Uhr
 2.988
 

Ex-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher wird nach Hause verlegt

Ende des vergangenen Jahres hatte der frühere Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher einen schweren Skiunfall (ShortNews berichtete).

Er lag danach längere Zeit in der Uniklinik in Grenoble in einem künstlichen Koma, aus dem er dann später herausgeholt wurde. Mitte diesen Jahres wurde der 45-Jährige dann in die Uniklinik von Lausanne verlegt.

Jetzt kommt Michael Schumacher nach Hause, um dort die Reha-Maßnahmen fortzusetzen. "In den vergangenen Wochen und Monaten (habe er) der Schwere seiner Verletzung entsprechend Fortschritte gemacht, aber es liegt weiterhin ein langer und harter Weg vor ihm", so seine Managerin Sabine Kehm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Formel, Ex, Michael Schumacher, Weltmeister
Quelle: t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 15:48 Uhr von Rechtschreiber
 
+13 | -10
 
ANZEIGEN
"Entsprechend der Schwere seiner Verletzungen" heißt mit anderen Worten nichts anderes mehr, als dass er komplett invalide ist. So traurig das ist, aber leider ist das nunmal die Wahrheit.
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:54 Uhr von Jolly.Roger
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Dass er nach dem Unfall und dem langen Koma einfach wieder aufwacht und ins Cockpit steigt, war ja nun auch nicht zu erwarten.
Nicht umsonst macht er schon seit Monaten die Reha. Wäre ja sonst nicht nötig, oder?

Schön zu lesen, dass er nach Hause darf. Entgegen so mancher Weissagungen....
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:01 Uhr von Klopfholz
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Ich hoffe wird er wieder...einigermaßen...
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:37 Uhr von Maverick Zero
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
Pflegstufe 3
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:42 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn er nun mit der Skigymnastik reinklotzt, ist er bis zum Beginn der Saison wieder fit...


Schön wärs, aber nach X Monaten Koma und den angeblich "verheerenden" Scans (laut damaligem Bericht) ist da nicht mehr viel Licht am Ende des Tunnels.

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 18:20 Uhr von advicer
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Seine Frau war doch vor wenigen Wochen erst bei einer Reitveranstaltung. Hab nur kurz Fernsehbilder gesehen und da hat sie einen recht fröhlichen Eindruck gemacht.
Ich nehme an das ist ein gutes Zeichen, dass man mit der Genesung sehr zufrieden sein kann.
Natürlich will ich nicht unrealistisch sein. Ich meine nur, dass z.B. ein Rollstuhl oder leichte Sprachschwierigkeiten nicht das allerschlimmste sind was einem passieren kann, so lange man noch gut am Leben teilnehmen und Freude haben kann.
Kommentar ansehen
09.09.2014 19:01 Uhr von Krambambulli
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
und weil er langsam auf dem Wege der Besserung ist, gibt es keine Fotos die ihm im, vom Mund aus gesteuerten Rollstuhl zeigen.
Kommentar ansehen
09.09.2014 22:36 Uhr von Prrrrinz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
er ist halt eine person des öffentlichen lebens

er hat so viel geld in der formel 1 verdient weil er mit werbung auf seinem auto gefahren ist die "UNS" animieren sollte bestimmte produkte zu kaufen, bzw. uns an die fernsehgeräte gelockt hat und dadurch diese irrsinnigen gehälter zustande kommen. er hat sein vermögen und seine lebensstandards durch "UNS" zuschauer/gaffer/sensationsgeile

bei über 300 mio aufm konto brauch keiner heulen wenn sich dann die öffentlichkeit immernoch für ihn interessiert und wissen will wie es ihm geht.

außerdem, was ich sehr schön finde, wünschen ihm ja fast alle nur gutes.beim enke gab es wesentlich mehr dumme sprüche.
Kommentar ansehen
09.09.2014 22:50 Uhr von Momortui
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@1199Panigale

Ganz genau ! - der einzige gescheite Kommentar bisher hier !

Nebenbei: ich hab den ganzen Mist vor über 20 Jahren im Selbstversuch erprobt: Kurz: Hirntot (20 min) - 4 Wochen Koma - SHT 3. Grades - etc. Klar bleiben Schäden zurück - aber was soll´s ? Bei manchen Kommentaren hab´ ich jedoch den Eindruck diesen Leuten könnte sowas garantiert nicht passieren - da ist einfach kein Hirn vorhanden was geschädigt werden könnte.
Kommentar ansehen
09.09.2014 22:53 Uhr von Winneh
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Prrrrinz wieder mit dem üblichen Müll, klasse!

Von Werbung auf dem Fahrzeug bekommt der Fahrer gar nichts.
Von Einschaltquoten bereichert sich der Sender, nicht die arme Socke die gezeigt wird.
Vom Gewinn des Produktes für das er Werbung macht (Shell, Rosbacher Mineralwasser, Hörmann Tore usw usw) hat er selbst auch nichts, ausser die Summe die der jeweilige Konzern einmalig für sein Gesicht hingelegt hat.
Das einzige wo er direkt etwas aus er Tasche des Fans bekommt, sind seine Fanartikel.

... und deine 300 Mio kannste mal direkt verdreifachen, kommt seinem geschätzen Vermögen wesentlich näher.

Spar dir doch einfach deine Postings, wenn du eh immer nur Stuss von dir gibst.
Kommentar ansehen
09.09.2014 23:17 Uhr von BerndLauert
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
bis zur WM ist er wieder fit!
Kommentar ansehen
10.09.2014 00:09 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei der schwere der Verletzungen ??? Schwierig Schumi hat verdammt viel gewonnen wenn er wieder halbwegs am Leben Teilnehmen könnte. Ich kann leider auch aus eigener Erfahrung sagen das man sowas KEINEM wünscht... Der mir bekannte Fall ging mit extrem viel Glück "gut" aus und die Person kannn inkl. Auto fahren wieder am Leben normal teilnehmen und ist selbstständig... aber bei Schumi ??? Ich wünsche ihm das beste aber befürchte das schlimmste da ich leider weiss wie schlimm selbst kleinere Blutungen im Hirn sind und was die anrichten können. Wer da z.B nur ne Wortfindungsstörung und evtl leichte Einschränkungen eines Armes zurück behält kann sich schon als Gewinner sehen.
Kommentar ansehen
10.09.2014 15:12 Uhr von advicer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Winneh 09.09.2014 22:53 Uhr,

ehrlich jetzt, ohne Beleidigung! Hast du gestern Abend getrunken oder sind die Ausführungen echt dein Ernst?

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Bilder von Schumi für eine Million angeboten
Unbekannter bietet Foto von Michael Schumacher aus "nächster Nähe" Verlagen an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?