09.09.14 15:22 Uhr
 476
 

USA: Mutter gesteht, ihre beiden Kinder getötet zu haben

Eine 24-Jährige Amerikanerin gestand nun, dass sie für den Tod ihr beiden Söhne, die ein und drei Jahre alt waren, verantwortlich ist.

Sie versuchte die Kinder mit Plastiktüten zu ersticken. Als die Polizei eintraf waren die Kinder bereits bewusstlos und verstarben kurz darauf im Krankenhaus.

Die Mutter postete kurz vor dem Tod der Kinder noch Bilder von ihnen in sozialen Netzwerken, um zu unterstreichen, wie sehr sie sie liebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: brunhilde.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Kind, Mutter
Quelle: mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher
Kirgisien: Flugzeugabsturz - mindestens 35 Tote

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 15:31 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
des isch brudal ey
Kommentar ansehen
09.09.2014 20:10 Uhr von TragischerEinzelfall
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
kann mal pasieren ne.

[ nachträglich editiert von TragischerEinzelfall ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 23:32 Uhr von yeah87
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tut mir im Herzen weh sowas........
Kommentar ansehen
10.09.2014 02:53 Uhr von Amir786
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Only in MURICA !!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Echo Lautsprecher enthält Easter Egg aus Mass Effect 3
Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?