09.09.14 13:26 Uhr
 7.219
 

Australien: Mann erwacht aus Koma und spricht plötzlich fließend Mandarin

Einen kuriose Geschichte ereignete sich im Jahr 2012 in Australien. Sie begann damit, dass ein 22 Jahre alter Mann nach einem schweren Unfall eine Woche im Koma lag.

Als er aufwachte dann das Mysterium: Der Mann sprach plötzlich fließend Mandarin. Zwar hatte er diese Sprache in der Schule gelernt, jedoch nur ein wenig und keinesfalls so perfekt.

Seine englische Muttersprache hatte er aber leider verlernt. Es dauerte einige Tage, bis er diese wieder sprechen konnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Australien, Koma, Mandarin
Quelle: 20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 13:46 Uhr von Tuvok_
 
+26 | -1
 
ANZEIGEN
Schon erstaunlich wozu das Gehirn so fähig ist :)
Kommentar ansehen
09.09.2014 13:58 Uhr von hostmaster
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:02 Uhr von tom_bola
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
´Ab zwei Promille kann ich auch fließend chinesisch...´

Ich russisch.
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:07 Uhr von Dracultepes
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Da war wohl etwas abgespeichert und er hat jetzt vollen zugriff drauf.
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte furchtbar gerne Zugriff auf alte abgespeicherte Sachen - ähnlich wie auf eine Festplatte.
Ich hatte 4 Jahre Französisch - kann aber keine 10 Worte mehr.
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:48 Uhr von Biblio
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
3 Wochen Koma sind locker und mindestens 30 Jahre oder mehr Lebenszeit auf einer tieferen BewusstseinsEtage,
ähnlich wie innerhalb von 5 Minuten Traumzeit ein ganzer Tag erlebt werden kann.

[ nachträglich editiert von Biblio ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:48 Uhr von kingoftf
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Lucy in Realität
Kommentar ansehen
09.09.2014 17:18 Uhr von Isengrin
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Warum wird eine Geschichte von 2012 im Jahre 2014 nach der Fleischwerdung des Herren berichtet?
Kommentar ansehen
09.09.2014 22:16 Uhr von Crazyhound
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
--Der Mann sprach plötzlich fließend Mandarin. Zwar hatte er diese Sprache in der Schule gelernt, jedoch nur ein wenig und keinesfalls so perfekt--

Wundert mich nicht!
Nicht der einzige Mensch beim dem es vorkam.

Aber schon genial,aber wer weiß was wirklich dahinter steckt :)
Kommentar ansehen
09.09.2014 23:41 Uhr von IEdI
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Bisher ist es unklar wie das Gehirn in der Lage ist, eine derartige Menge an Informationen zu speichern. Unter Hypnose ist der Mensch in der Lage, jeden einzelnen Moment seines Lebens mit allen Gefühlen und Eindrücken, wieder aufzurufen. Die Informationen übersteigen die Kapazität bei weiten. Auf Grundlage der Quantenphysik gehen einige Wissenschaftler von der Theorie aus, dass der Mensch seine Informationen nicht in seinem Gehirn speichert.

Ich habe vor Jahren einen Ausführlichen wissenschaftlichen Bericht darüber gelesen. Dabei wurden einige Versuche, mit bemerkenswerten Ergebnissen welche die Theorie bestätigen, beschrieben. Ich fand es sehr interessant und gar nicht so abwegig, wenn man bedenkt das wir permanent Frequenzen ausstrahlen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?