09.09.14 11:04 Uhr
 206
 

Helse: Ehestreit eskaliert - Ehemann zündet Haus an

In Helse (Kreis Dithmarschen) ist am Sonntag ein Streit unter Eheleuten dermaßen eskaliert, dass der Mann das gemeinsame Haus in Brand steckte.

Nach Angaben der Polizei hatte die Ehefrau nach einem heftigen Streit das Haus verlassen. In der Nacht erhielt sie eine Nachricht von ihrem Mann. Dieser teilte ihr mit, dass das Haus brannte.

Das Haus fiel den Flammen komplett zum Opfer. Der geständige Eigentümer wurde verhaftet. Ihm droht ein Verfahren wegen Brandstiftung.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haus, Ehemann, Ehestreit
Quelle: shz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Afghanistan: USA bombardieren Opiumfabriken im Süden des Landes
Essen: Gruppe junger Männer verwüstet Tschibo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.09.2014 18:55 Uhr von dragon08
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn zur Scheidung kommt , braucht man das haus nicht zu Teilen ;-)
Bekommt jeder ein paar Kilo Asche !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Flüchtling aus Syrien onanierte vor kleinen Mädchen in Straßenbahn
Sachsen: Gerade mal 50 Interessierte zur ersten Versammlung der "Blauen Wende"
Berliner Integrationsbeauftragter will keine weißen Sheriffs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?