09.09.14 10:58 Uhr
 1.774
 

Japan: Samuraischwert der legendären Klingenschmiede Masamune identifiziert

Masamune gilt als die berühmteste Klingenschmiede Japans für Samuraischwerte. Der Meister war während des späten 13. bis frühen 14. Jahrhunderts in dem heutigen Teil der Präfektur Kanagawa aktiv.

Die Qualität seiner Schwerter gilt in Japan noch immer als unerreicht. Selbst die Muramasa-Schmiede, im 16. Jahrhundert der bekannteste Hersteller von Schwertern, erreichte nicht den gleichen Status. Muramasa galt als psychisch unausgewogen und gewaltbereit.

Da nach der Legende der Charakter des Herstellers mit in den Fertigungsprozess der Waffen einfloss, hatte Masamune einen klaren Vorteil mit seinem Ruf der Ausgeglichenheit. Das "Shimazu Masamune" wurde vom Historiker Taeko Watanabe nach Monaten der Begutachtung als authentisch eingestuft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Schwert, Samuraischwert
Quelle: en.rocketnews24.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt
Neu entdeckte Mottenart mit auffallendem Kopfschmuck nach Donald Trump benannt
Studie: Eifersüchtige Menschen ziehen gerne extravagante Kleidung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 12:07 Uhr von PakToh
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Sehr schön, dass ein weiteres dieser Kunstwerke die Besatzung der Amerikaner unbeschadet überstanden hat!
Kommentar ansehen
09.09.2014 16:49 Uhr von DoctorWho
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Sehr schön, wirklich. Bin beeindruckt.Trotzdem möchte ich eine Kleinigkeit zu denken geben, einfach weil es mir unter den Nägel brennt das mal los zu werden:

Vergleicht bitte bei aller romantischen Legendenbildung japanischer Schwertschmiedekunst deren Klingen mal mit den verschiedenen Schwertern aus europäischen Schmieden aus diesen Jahrhunderten. Diese standen nämlich den japanischen Klingen in nichts nach und waren zum Teil auch "besser", zumindest in manchen Eigenschaften.

Ich will die japanische Schwertschmiedekunst sicher nicht herunterziehen, aber ich finde, die entsprechenden Schmieden Europas bräuchten ein mehr Aufmerksamkeit und das, was man dort entdecken kann, könnte alle Vergleiche ein wenig relativieren.
Kommentar ansehen
09.09.2014 17:43 Uhr von Isengrin
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
DoctorWho

Europäische Schwerter mit japanischen zu vergleichen ist so als würdest du Birnen mit Äpfel vergleichen.
Kommentar ansehen
09.09.2014 21:11 Uhr von dragon08
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn Ich es richtig gelesen hatte , vor eine ganzen Weile,
war die Qualität der Langschwerter , denen der Samuraischwerter ebenbürtig.
Die Stahlqualität ist bei den Japanern nicht so gut gewesen , haben Sie durch die Technik bei der Herstellung versucht zu kompensieren.
Es wurde dann sogar Stahl aus Europa für die Fertigung der Samuraischwerter verwand , eben wegen der besseren Qualität

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?