09.09.14 10:09 Uhr
 2.915
 

Nintendo zu weit zurück: Analyst sieht keine Zukunft für die Hardware

Michael Pachter, Branchenanalyst auf dem Spielemarkt, hat geäußert, dass der Markt keinen Platz mehr für die Hardware von Nintendo hätte. So würden Konsolen wie die Wii U von Nintendo von Cloud-Gaming-Diensten verdrängt.

"Sie hängen doch schon mehr als eine Dekade zurück, und sie sind so engstirnig, dass sie nicht einmal intern von den anderen lernen wollen. Die Nintendo-Hardware wird verschwinden. Es gibt Platz für ihren Content. Aber es ist kein Platz mehr für ihre Hardware. Die braucht niemand", so Pachter.

Außerdem äußerte Pachter, dass er für den Markt der teuren Konsolen schwarz sehen würde. Bis die Plattformen obsolet seien, würde es zwar noch einige Zeit dauern, aber es würde keinen weiteren Zyklus geben, so Pachter weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Zukunft, Nintendo, zurück, Hardware, Analyst
Quelle: gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.09.2014 10:17 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Nintendo ist es nicht unbedingt/nur die Hardware sondern es geht um das Killerfeature ´Spiele´. Gibt ja kaum was ausser Mario und Familien-Gedöns in der öffentlichen Wahrnehmung auf den Konsolen.
Kommentar ansehen
09.09.2014 10:39 Uhr von Chrislah
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Doch es liegt auch an der Hardware. Bei der Wii fehlte schon damals HD und die Wii-U ist eindeutig zu schlecht ausgestattet um wirklich der Konkurrenz gefährlich zu werden. Nintendo hat sich immer darauf verlassen, eine feste Fangemeinschaft und Titel wie Mario Kart zu haben. Diese Zeit ist jetzt aber vorbei.

[ nachträglich editiert von Chrislah ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 10:50 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
@Chrislah
Klar - die HW ist zudem noch grottenlahm und erreicht zwar jetzt HD aber noch nichtmal den Stand von Gran Turismo IV der Playstation2 vom Optischen her. Immer schön in scheinwelt-Bunti ist halt nicht jedermanns Sache.

´Etwas´ mehr Bumms hätte man da schon erwarten können für das viele Geld.

EDIT: Typo

[ nachträglich editiert von rubberduck09 ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 11:17 Uhr von Omega-Red
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm... Was ist dann mit der XBOX One? Die liegt im Moment noch weit hinter der Wii U.
Kommentar ansehen
09.09.2014 11:30 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
@Omega-Red

Das liegt u.a. an der NSA. Keiner will sich im Wohnzimmer beim Poppen oder sonstewas machen von einem fremden Geheimdienst in 3D Filmen lassen.

Zudem hat die Box ja schon im OS Macken dass es grad raucht. Eine davon: Die Box _besteht_ auf Terredo auch wenn es eine native Verbindung gibt. Ohne einen Hack in der Fritz!Box funktioniert das aber dann nicht. (OK - das ein deutsches Problem).
So gehts aber laufend weiter.
So hat es Sony jetzt endlich geschafft dass man auf der Konsole auch Filme guggen kann (Bluray Player) - M$ kanns nicht und hat wohl auch keinen Bock drauf das nachzurüsten. Warum eigentlich? Da die HW so ziemlich die selbe ist unter der Haube kann das ja nur eine entweder willkürliche oder lizenzrechtliche Entscheidung sein. Beides einfach Banane wenn man sich den Preis von so einer Konsole ansieht. Wie viele Geräte will sich denn der Durchschnitts-User hinstellen? Es reicht doch eines das Filme von Silberscheibe widergeben kann.

@Nintendo: Euer Glump hat die selben Sorgen. Dual-Use ist nicht gewünscht.
Kommentar ansehen
09.09.2014 11:52 Uhr von Chrislah
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rubberduck09
Selbstverständlich kann man blu-rays auf der xbox gucken. ab in den store, die gratis blu-ray app gesaugt und fertig ... Bitte nicht immer nur spekulieren ;)
Das mit dem Terredo-Netzwerk ist in der Tat ein wenig lästig. Bei neueren Fritzboxen kann man es so einstellen, bei den älteren gehts nur mit dem FB-Editor (davon war auch ich betroffen ).
Kommentar ansehen
09.09.2014 12:00 Uhr von PakToh
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Oha, wenn seine Glaskugel da nicht mal den falschen Sender drin hatte...

Anaysten, egal ob für Aktien, Wirtschaft oder hier für Spiele sind die modernen Scharlatane.
Es hat nciths mit Wissenschaft zu tun, wenn man mutmaßt was in den nächsten 10-15 Jahren passieren mag.
Und kommt mir nciht mit Experten, alut den Experten im Silicon Valey sind 640 KB Hauptspeicher für alle Anwendungen jetzt und in Zukunft ausreichend! - so viel zu Expertenmeinungen.

Ich gebe ihm Recht, dass die Wii U nur ein Nischenprodukt ist, aber bei der Wii hatte Nintendo gezeigt, dass sie sehr wohl einen Markt haben und diesen ausfüllen können.

Was Nintendo braucht ist: Rausschmiß der Starrköpfe (Auch hier gebe ich Herrn Pachter Recht!).
Danach: Innovationen!
Nintendo muß nicht das Rad neu erfinden, sollten aber neue Wege gehen.
Immer wenn der Laden einen großen Wurf gemacht hat gehen sie erstma auf der Stelle, bis der nächste Wurf kommt.
Genug Geld haben sie, bis Nintendo Pleite geht können sie noch drei oder vier Wii U konzeptionieren, bauen und in den Sand setzen.
Nintendo muss entweder Technisch überholen, was schwierig wird ohne Partnerschaften oder aber sie müssen im Preis punkten und dabei einen USP (Unique Selling Point) / Anreiz geben, welchen eben kein Anderer hat (Eben unique). Dann können sie, ähnlich wie mit der Wii, gut vorlegen.

Wichtig: Umdenken was Entwickler angeht.
Meine Analyse ist: Wenn Nintendo die Wii U technisch aufwerten würde, Lernprogramme als einen USP setzen würde und auf der anderen Seite das gesamte System für Entwickler öffnen würde (ähnlich wie die Ouya) hätten sie eine verdammt gute Plattform, sofern Sie bei einem Preis von 199 - 249 Euro blieben (Je nach Ausstattung).
Über die Lerntitel könnten sie evtl in Kindergärten doer zumindest bei Eltern punkten. Wenn sie sich für Entwickler öffnen könnten sie die Untersttzung generieren, welche ihnen jetzt bei der WiiU fehlt.
Es sollte nicht jeder Idiot neue Titel psoten dürfen, aber nach Registrierung und bezahlbarer Kostenpauschale, ähnlich wie Apple sollte es jedem ermöglicht werden.
Weiterhin wäre es gut, wenn man ein Programmierbaukasten ähnlich Mindstorms bereitstellen würde, der im LAN direkt auf die Konsole publishen könnte.
Damit würden Kinder schon spielerisch in Gamedesign geschult und Eltern wären noch mehr interessiert und Kinder wären begeistert.
Ggf eine Möglichkeit die eigenen Spiele an Freunde geben zu können und die Lizenz für Nintendo-Charaktere im Spiel und das Ganze wäre garantiert ein Kassenschlager fr Nintendo, dazu die ohnehin starken Marken von Nintendo: Mario (-Brothers, -Kart und SmashBrothers), Zelda, Donkey Kong und StarFox.

Zumidnest damit würde ich dem guten Analysten sagen, dass seine Prognose vom Ende Nintendos mal ziemlich fürn Arsch wäre.
Kommentar ansehen
09.09.2014 12:11 Uhr von Lisa_walker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Analysten - waren das nicht die, die den Lehman-Brothers eine rosige Zukunft vorrausgesagt hatten?
Kommentar ansehen
09.09.2014 12:33 Uhr von panalepsis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Omega-Red: Ein weiterer Grund könnte vielleicht sein, dass es die Wii U schon ein Jahr länger auf dem Markt gibt?

Wer Nintendo Konsolen mit PS und XBox vergleicht vergleicht eh Birnen mit Äpfeln. Nintendo spricht größtenteils eine ganz andere Klientel an.

[ nachträglich editiert von panalepsis ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 13:40 Uhr von d0ink
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Nintendo hat es wirklich nicht mehr drauf. Die letzten beiden Zeldateile waren scheiße, Mario Galaxy war mittelmäßig bis langweilig, bei Mario Kart und Smash Bros ein seeeeehr bescheidener Online-Modus usw. usw.

Von den Spielen der Dritthersteller ganz zu schweigen, welche für die Nintendokonsolen oft nur eine "Billigvariante" des Originals herausbringen.

Das beste an der Wii war die Virtual Console :D

Ich habe ja noch ein klitzekleines Fünkchen Hoffnung, dass sie irgendwann noch einmal ein richtig geiles Zelda mit einer schönen, offenen Spielwelt oder ein gutes Mario à la Mario 64 entwickeln.

[ nachträglich editiert von d0ink ]
Kommentar ansehen
09.09.2014 14:19 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@ Paragraphenschleuder

und du meinst dir glaubt einer dein posting?
mach dich doch nicht lächerlich, das die spiele die du für die wii u haben kannst auch auf der PS3 erhältlich sind oder portiert werden.

dann nenne mir mal den großteil!

sicher gibts cross plattformtitel, aber im gegenzug kann ich auch sagen: wofür braucht man ne lausige PS3?
gibt ja eh nen großteil der spiele auf der 360 und der Wii U.

Trotz deiner angeblichen erfahrungen im konsolenbereich, hast du scheinbar 0 ahnung angesammelt.

Spiele für die Wii U gibt es durchaus für unter 20 Euro, auch im geschäft.
wenn du in die falschen läden gehst, ist das kein fehler von nintendo.

und das thema zuwenig gute spiele für die wii-u?
bullshit!
wenn dann gibt es zuwenig spiele die DICH ansprechen, aber ganz sicher nicht zuwenig gute.

Wonderful 101, Wind Waker HD, ZombiU, Mario Kart 8, New Super Mario Bros, Super Mario 3D World, Lego Ctiy Undercover, Monster Hunter 3 Ultimate, Donkey Kong Tropical Freeze, Pikmin 3, New super Luigi U, Nintendo Land.. mal ganz zu schweigen von den games die in den nächsten 2 monaten erscheinen.

zum anderen ist die tablet steuerung absolut vorzüglich und verwirrt höchstens in den ersten 15 min, genauso wie beim 3DS der 3D effekt in den ersten minuten verwirrt.

Sony und Microsoft bieten dabei nix neues.. wie immer nen lächerliches hardware update mit gleich beschissener steuerung, neuerungen sind fehl am platz.
quasi einfach nur ein PC im konsolen design.. WOW!! wie innovativ.

kurzum, ich kauf dir deinen beitrag für keine sekunde ab.
Kommentar ansehen
09.09.2014 14:58 Uhr von mymomo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Rubberduck...

So unqualifizierte Äußerungen, ohne jeglichen Halt dahinter, habe ich schon seit Ewigkeiten nicht mehr gelesen.

Die WiiU bietet eine durchaus gute Grafik, welche nicht mit XBone oder PS4 mithalten kann, die XB360 und PS3 aber hinter sich lässt.
So ein Schwachsinn, dass sie sowas wie GT2 auf der PS2 nicht darstellen kann. Wo haste den Mist denn her?
Es muss auch nicht klickklackibunti sein. Assassins Creed zB sieht wirklich gut aus.

Und das mit deiner Äußerung bezüglich keine BluRays auf der XBone ist ja auch mal völlig Banane. Wie schon gesagt wurde, offiziellen Player laden und alles ist gut.
Eher im Gegenteil, im Vergleich zur PS4 bietet die XBone sogar um einiges mehr.

Aber grobe Fehler im BS? Nenn mir doch mal einen Fehler, den du nicht frei erfunden hast
Kommentar ansehen
09.09.2014 15:10 Uhr von Dracultepes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich High Quality spiele zocken will dann nehme ich meinen Pc.

Wenn ich/wir spaß haben wollen mit Freunden zocken wir auf der Wii/Wii U. Nur Buzz von der Ps3 fehlt, sonst ist mit dem Gespann alles abgedeckt.
Kommentar ansehen
10.09.2014 00:49 Uhr von RayAyama
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meiner Meinung nach ist die WiiU so wie sie ist perfekt.

Eine Xbox one und PS4 bieten einfach nicht das was die WiiU bietet, nämlich Abwechslung.

Das was auf der Xbone und PS4 Rauskommt ist zu 90% Multiplatform und kommt somit auch für den PC raus. Wenn ich dann die Wahl habe, Spiele ich solche Spiele lieber auf dem PC, da bessere Grafik( und nein es ist kein 2000€ PC, einer für ca 600-800€ reicht locker aus um von der Grafik her besser zu sein und das in 1080P). Zur not noch Controller anschließen und kann genauso gut vorm Tv zocken.

Die WiiU bietet halt was anderes und hebt sich vom Einheitsbrei ab, da braucht es keine mega Grafik um mehr Spaß zu machen als eine der anderen Consolen.
Zumal das Taplet einfach genial ist. Entweder als Zusatz zum TV (Z.b Inventory in Games) oder Stand alone als Bildschirm Ersatz. Wie oft liege ich auf der Couch und zock auf dem Taplet der Console, viel bequemer als mich aufrecht vorm TV setzen zu müssen.

Wie geschrieben da 90% aller Games von PC, Xbone und PS4 Cross Platformer sind brauchen wir nicht noch eine Vierte Alternative die eig. das gleiche ist.

Einzig Multiplayer müsste Nintendo noch weiter ausbauen und ein wenig mehr Marketing machen (gab kaum Werbung seitens Nintendo).
Kommentar ansehen
10.09.2014 03:04 Uhr von 1Beamy1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Wii U leidet unter dem Erfolg des Vorgängers. Dieser steht noch immer in fast jedem Wohnzimmer. Der Markt der Gelegenheitsspieler, den das Spielkonzept mehr bedeutet als die HD Auflösung, ist mit der Wii nach wie vor bestens gerüstet. Warum Geld ausgeben, nur um fast das gleiche Spiel in einer besseren Optik zu spielen, wenn mir doch grade diese nicht wichtig ist?

Ohne Killer Aplikation wird es eng für die U. Jedoch sehe ich grade diese Aplikation nicht in Sicht.
Kommentar ansehen
10.09.2014 03:22 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja kein Wunder mehr. Seht euch mal die Grafik der PS4 an. Da kommt Nintendo nicht hinterher. Die müssen sich schon etwas Einfallen lassen, um das Toppen zu können.
Kommentar ansehen
10.09.2014 03:22 Uhr von Zxeera
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist ja kein Wunder mehr. Seht euch mal die Grafik der PS4 an. Da kommt Nintendo nicht hinterher. Die müssen sich schon etwas Einfallen lassen, um das Toppen zu können.
Kommentar ansehen
10.09.2014 09:43 Uhr von juNkbooii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Großes Problem ist das die große Fangemeinde die Nintendo damals hatte jetzt so gut wie Erwachsen ist und die Jugend von heute lieber auf gute Grafik und Onlinefähigkeiten setzt. Zu dem die Spiele wie Super Mario einfach ausgelutscht sind, sogar der Klassiker the Legend of Zelda wurde zu einem Kinderspiel umfunktioniert. Wenn sich Nintendo retten will müssen die aufhören immer nur für Kinder zu produzieren.
Kommentar ansehen
10.09.2014 14:04 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@junkbooii...
ich geb dir ins großen teilen recht, jedoch:
wieso nur für kinder? zombieU und andere titel sind alles andere als für kinder gedacht...
ich finde hier hat die wiiU bereits zugelegt - und hängt da mit der grafik nun gar nicht so mega hinterher wie alle sagen wollen...
sicher ist es nun einmal keine ps4 oder xbone... aber die grafik sieht dennoch richtig gut aus...

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?