08.09.14 21:13 Uhr
 1.146
 

Amazon-Deutschland: Fire Phone ab jetzt vorbestellbar

Wie Amazon mitteilt, ist das Fire Phone ab heute vorbestellbar. Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über die Deutsche Telekom. Dort wird es für einen Euro erhältlich sein. Darüber wie gut das Fire Phone ankommen wird, gibt es bisher nur Vermutungen.

Gerüchten zufolge konnten in den ersten Verkaufsmonaten nur 35.000 Geräte verkauft werden. Zu den Besonderheiten des Fire Phones zählen die vier, an der Vorderseite angebrachten Infrarotsensoren, welche berechnen, aus welchem Winkel der Betrachter den Display betrachtet und entsprechend anpassen.

Interessant ist auch die App mit dem Namen Firefly, eine Suchfunktion für die reale Welt. Richtet man die Kamera auf ein Objekt, liefert Firefly Informationen zum Produkt. Das funktioniert auch bei Filmen, Musik und Serien und sind, sofern das Produkt bei Amazon erhältlich, direkt verlinkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: losmios2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutschland, Amazon, Verkaufszahl, Fire Phone, Firefly
Quelle: spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.09.2014 22:47 Uhr von internetdestroyer
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@all:
Dann wohl eher E-Plus bei denen man nirgends Empfang hat oder wie?

Nein danke!!!
Kommentar ansehen
08.09.2014 23:17 Uhr von cvzone
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
44,95 Eur monatlich...
Kommentar ansehen
08.09.2014 23:26 Uhr von losmios2
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
So, oder so! Nein danke... Ich hab kein Handy und hab bisher scheinbar nix verpasst... Also, Ich lebe noch...

Dennoch fnide ich die Idee mit dem sich auf den Sichtwinkel anpassenden Display doch innovativ. Heißt nicht: Kauft das Handy, ist aber meiner Meinung nach Zukunftsweisend.
Kommentar ansehen
09.09.2014 00:03 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN